Frage von JoshyGER, 72

Ist diese Hardware miteinander kompatibel und reicht das Netzteil?

Frage steht oben...

16GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual 

AMD FX Series FX-8350 8x 4.00GHz So.AM3+ BOX

EKL Alpenföhn Matterhorn Pure Tower Kühler 

500 Watt Corsair CX Series CX500M Modular 80+ Bronze 

Gigabyte GA-990X-Gaming SLI AMD 990X So.AM3+ Dual 

250GB Samsung 850 Evo 2.5 

1000GB Seagate Desktop HDD ST1000DM003 32MB 

6144MB Gigabyte GeForce GTX 1060 Gaming G1 

Corsair Carbide Series SPEC-03 orange

Reicht das 500 Watt Netzteil ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 43

Prinzipiell passt das alles zusammen, wobei ich für den FX 8350 dann aber gleich noch einen etwas performanteren Kühler empfehlen würde.

Rein aus preislicher und leistungstechnischer Sicht würde ich für einen vornehmlich zum Gaming vorgesehenen PC allerdings mittlerweile ein Intel-System nahelegen.

 - der Core i5-4460 kostet aktuell nur etwa 15 Euro mehr ( ca. 170 E ), ist in den meisten Spielen dank deutlich höherer IPC und 800 Mhz weniger dennoch zumeist deutlich performanter als der FX 8350. Ein geeignetes Mainboard für den i5-4460 wäre dann das :

 - Gigabyte GA-B85M-D3H / Intel B85 - Sockel LGA 1150 ( ca. 60-65 Euro )

Der i5-4460 leistet trotz des scheinbar geringen Taktes für Spiele sogar oft noch eine ähnliche Grund-Performance als der FX 9590. ( ein FX 8350 @ 4,7 Ghz Basistakt im OC )

Beim Stromverbrauch und der Wärmeentwicklung des Systems fährst Du für Gaming mit dem Intel-System ebenfalls deutlich besser. ( und es kostet unterm Strich auch nicht mehr als Dein Setup mit AMD CPU und Mainboard )

Kommentar von JoshyGER ,

Ok danke, welchen CPU Kühler sollte ich dann nehmen ?

Kommentar von JoshyGER ,

Also wenn ich auf den Intel CPU wechsle ?

Kommentar von Parhalia ,

Beim i5-4460 reicht prinzipiell zwar auch der mitgelieferte "boxed", aber Dein gewählter "Matterhorn Pure" ist hier für höhere Kühlreserven und noch leiseren Betrieb durchaus sinnvoll.

Bei Deinem Case mit der GTX 1060 kann aber der "boxed-Kühler" des i5-4460 noch gut zum "Start" ausreichen. Ich würde es dann sogar erst mal darauf "anlegen". 😉 

( nachrüsten kannst Du später bei Bedarf immer noch...)

Kommentar von JoshyGER ,

Un falls ich mich doch für den FX 8350 enscheide, was sollte ich dann für einen Kühler nehmen, du sagtest ja dort sollte ich einen performanteren Kühler nehmen. Und wenn ich doch den Intel i5 nehmen würde, würde der Alpenföhn Matterhorn also auch funktionieren ?

Kommentar von Parhalia ,

Ohne OC arbeitet der "Matterhorn Pure" auf Deinem AMD-Setup auch noch merklich leiser und kühler als dort der "AMD-Boxed" für den FX 8350.

Auf dem FX 8350 sehe ich diesen Kühler aber als eher "Notwand" an...dazu aber auch ein Netzteil mit 500 - 550 Watt.

Glaube mir, ich bin ein Anhänger von AMD...aber für Gaming @ komplett neuem Systemaufbau tue ich mich doch mittlerweile schwer mit dem FX 83XX vs. I5-4xx in diesem Preisbereich.

In grossen Mappen für Online mit vielen Gegnern KANN ein FX 83XX durchaus noch seine Technologie einbringen. ( aber nur, wenn das Spiel auch sehr gut multithreaded auch online )

In manchen Spielen verliert der FX 83XX auf "fetten Mappen" dann weniger Performance prozentual als ein i5 oder ein niedrig getakteter i7  mit 4C / 8T.

Kommentar von JoshyGER ,

Das Mainboard was du geschrieben hast ist ja mATX und nicht normal ATX, steht das "m" für Mini und würde das überhaupt in mein Gehäuse passen ?

Kommentar von JoshyGER ,

ok mATX geht bei dem Corsair Gehäuse auch. Aber ist dann auch genug Platz für GPU und CPU Kühler wenn das MOBO dann so klein ist.

Kommentar von JoshyGER ,

Warum hat das MOBO einen VGA Anschluss ? Ich schließe meinen Monitor doch sowieso mit DVI-D Kabel an meiner Grafikkarte an ...

Kommentar von JoshyGER ,

Bei dem MOBO steht auch: Max. Kapazität der Einzelmodule:8 GB

Damit ist der RAM gemeint oder ? Dass heißt aber ich kann 2x8GB RAM bzw. 16 GB RAM Dual reinstecken oder mit Einzelmodul ist ja nur ein einziger Steckplatz gemeint.

Kommentar von Parhalia ,

Je nach Windows-Version kannst Du auch mehr als insgesamt 4 GB einbauen. Beim i5-4460 sitzt der Ram-Controller in der CPU selbst...somit kannst Du dort unter Windows x64 auch 2x8 GB DDR3-1600 einbauen.

Kommentar von JoshyGER ,

Also kann ich mit Windows 7 Ultimate 64 bit auch 16 GB RAM verbauen ?

Kommentar von JoshyGER ,

Könntest du mir vielleicht ein alternatives Mainboard aussuchen, möglichst ATX, es sollte gleichwertig oder besser sein, weil dieses passt nicht ganz zu dem Rest und ich weiß nicht ob damit auch alle anderen Komponente funktionieren, habe im Internet schon von Leute gelesen die Probleme hatten da mit ihrer GPU usw.

Kommentar von JoshyGER ,
Kommentar von Parhalia ,

Die 2x8 GB kannst Du unter Win7-x64 Pro auf jeden Fall verwenden. Und Zwei ( mögliche ) Mainboards benannte ich Dir bereits mit PCI-Slots.

Kommentar von JoshyGER ,

Ok dann kaufe ich mir den Intel Core i5 und das Gigabyte GA-B85M-D3H / Intel B85 - Sockel LGA 1150

Antwort
von imasuperstar, 51

Ja so reicht's. Kommt drauf an was du in Zukunft noch alles machen willst. Wakü, oc usw. Nur beachte bitte falls du an sli interessiert bist dass die gtx1060 nicht sli fähig ist.

Kommentar von JoshyGER ,

Ne eine GPU reicht mir, aber wenn ich overclocken will brauch ich doch keine wasserkühlung oder denkste der cpu kühler macht das nicht mit ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten