Frage von HamiltonJR, 66

Ist diese hängende Achterbahn im Movie Park wesentlich extremer als andere?

also, ich bin noch nie so eine Achterbahn mit "Schienen oben" gefahren, aber ansonsten schon so ziemlich alles.. meine Lieblingsachterbahn ist die "Blue Fire"..

ist so eine Art von Achterbahn wesentlich extremer?

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn & Freizeitpark, 41

Achterbahnen, bei denen sich die Wägen unter den Schienen befinden (Inverted Coaster) sind nicht pauschal viel intensiver als andere Achterbahnen. Nur Inversionen werden normalerweise intensiver wahrgenommen. Außerdem ist es schwieriger, den Streckenverlauf vorherzusehen, weil man die Schienen meist nicht sehen kann.

Allerdings fahren fast alle Inverted Coaster weniger sanft als andere Achterbahnen. Und besonders MP-Express im Movie Park (genau wie Limit im Heide-Park oder Blue Tornado im Gardaland) zählt zu den eher unsanfteren Achterbahnen, weil sie von Vekoma ist.

Gerade im Vergleich zu blue fire, die ja butterweich über die Schienen schwebt, ist das ein sehr beträchtlicher Unterschied. Das wirst du schnell merken. Also falls du irgendwelche Probleme mit dem Nacken oder Rücken hast, oder vorher schon Kopf- oder Ohrenschmerzen, solltest du lieber nicht fahren.

Ansonsten spricht eigentlich überhaupt nichts dagegen. Die Fahrt kann auch sehr viel Spaß machen. Du solltest dich nur darauf einstellen, dass du vielleicht hier und da einen Schlag auf den Kopf bekommst, wenn du dich nicht entspannst.

Kommentar von HamiltonJR ,

sie war in der Tat etwas unsanft, aber die Bandit war da schlimmer ;)

Kommentar von WildTemptation ,

Das sehen viele so. Ich persönlich finde Bandit aber angenehmer. Dort kann man sich nicht den Kopf anstoßen.

Antwort
von Rockuser, 48

Nein, ich kenne den Movie Park nicht, aber im Heidepark gibt es auch solche Achterbahnen. Die sind nicht schlimmer, wie die anderen.

Antwort
von KevMo222, 43

Also als ich mit 11 Jahren drin war hat es mir sehr viel Spaß gemacht und es war nicht zu extrem.Das komische war bloß das man immer das Gefühlt hatte mit den Füßen gegen etwas gegen zu prallen obwohl garnichts passieren kann.

Also mein tipp ist es dort reinzugehen weil es echt viel Spaß gemacht hat:)

Antwort
von augsburgchris, 45

Man denkt hat das man jeden Moment gegen einen Pfosten knallt, das ist der eigentliche Kick so einer Bahn.

Deine Lieblingsbahn kann ich gut nachvollziehen (ist auch meine), hat aber hat ein ganz anderes Fahrgefühl. Hängeachterbahnen haben auch einen viel kleineren Radius in Kurven.

Antwort
von Erdbeershake2, 28

Nein eigentlich nicht. Jedoch ist die Achterbahn im Movie Park von Vekoma und die von Vekoma haben die Eigenschaft an sich das es schon ziemlich rütteln könnte... Allerdings kann ich mit Erfahrung sagen dass sie nicht extremer sind als andere Achterbahnen... Ist zwar eine andere Situation unter den Schienen zu sitzen, allerdings kann man ja schon von außen sehen wo du genau herfährst :D

Antwort
von mrleise9000, 24

Achtung! Dein Kopf wird sehr stark gegen die Bügel geschlagen. Kann wehtun. Wird es auch.

Kommentar von HamiltonJR ,

es ging noch.. die Bandit war unsanfter^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community