5 Antworten

Hey, das ist eine richtige Markengitarre. Die ist auf jeden Fall gut. Ein kleiner passender Verstärker dafür wäre z. B. der Fender Mustang I oder Mustang II.

Damit kannst du dann schon eine Menge machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hannah1804
25.03.2016, 16:05

ist der line6 spider IV 15 auch gut? weil es den mit der gitarre als set gibt 

0

Yepp, würde ich auch sagen - gute Marke, vernünftige Preisklasse für Einsteiger. Alles richtig gemacht finde ich. Gruss und viel Spass damit. Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, die steht in meiner Schule auch, die ist für Anfänger sehr gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eigentlich keine Anfängergitarren. Das was man damit meint sind preisgünstige Gitarren. Der niedrige Preis sollte aber nicht zu sehr zu lasten der Tauglichkeit von Mechaniken, Einstellbarkeit von Saitenlage und Bundreinheit etc. gehen. Bei 300€ sollte das aber ausreichend gegeben sein. Auch ist die Form in Ordnung. Tremolo hat sie nicht, was ebenfalls ein Pluspunkt ist.

Trotzdem kann man ein abschließendes Urteil nur dann ziehen, wenn man die Gitarre angetestet hat und sie einem gut im Schoß liegt. Jeder hat andere Arme, Beine und Hände. Was der eine gut findet, muss nicht automatisch für den anderen gelten. Deswegen sollte man sie immer erstmal probe spielen.

Und zum Amp: Auch hier gilt, antesten, antesten und ausprobieren. Der Sound ist Geschmackssache. Vom Line 6 Spider IV 15 kann auch ich ne Menge Gutes berichten. Natürlich kann man für 100€ absolut keine Wunder erwarten. Er ist ein Modelling Amp der relativ viele Effekte hat, die man auch teils sehr schön gebrauchen kann, und der Sound ist imo für 100€ in Ordnung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Grunde, gibt es keine Anfängergitarren. Auch wenn günstigere Modelle, gerne als solche, angeboten werden. 

Epiphone ist die Gibson Tochter. Schlecht sind die Gitarren nicht. Am wichtigsten ist, dass einem das Instrument gefällt. Ganz unabhängig vom Preis. 

Am besten, du testest die Gitarre, vorher mal an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?