Frage von Kitty113, 45

Ist diese Formulierung (siehe unten) für ein Absageschreiben in Ordnung?

Hallo,

Meine Frage ist, ob diese Formulierung des Absageschreibens akzeptabel ist. Und wenn nicht, dann was genau daran noch verbessert bzw. ergänzt werden muss.


Ich, ... (Vor- und Nachnahme) ... habe mich um eine Aufnahme in die dreijährige Berufsfachschule für ... mit Schwerpunkt .... beworben.

Da ich mich jedoch für eine andere Ausbildung (oder Schulplatz ?) entschieden habe, möchte ich hiermit diesen Schulplatz an der ... Schule absagen.

Ich bedanke mich bei Ihnen herzlich für die Aufnahme in die dreijährige Berufsfachschule.

Mit freundlichen Grüßen

(Vor- und Nachnahme)

Antwort
von experience56, 20

Im Grunde ist das okay, vielleicht Kleinigkeiten:

Ich, ... (Vor- und Nachnahme) ... hatte mich um eine Aufnahme in die dreijährige Berufsfachschule für ... mit Schwerpunkt .... beworben.

Da ich mich jedoch kurzfristig für einen andere schulische Maßnahme entschieden habe, benötige ich den Platz nicht mehr und ziehe meine Anmeldung zurück.

Herzlichen Dank für Ihre Mühe!

Mit freundlichem Gruß....

Antwort
von Daleduc, 31

Ja alles Wesentliche steht drin, passt so! 

Antwort
von MrClarkKent, 20

Ja, das reicht. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community