Frage von celud, 48

Ist diese E-Mail so in Ordnung oder muss ich etwas verändern?

Hey Leute, für den Englischunterricht muss ich eine Mail neu schreiben. Vorher war sie nicht formell und nun soll sie es sein.

Meine E-Mail: Dear Mrs Khan, our company wants to launch an advertising campaign on YouTube. We are already known what products we want to show, but it still lacks good music. My boss told me that your company is making good music. We would like in this Thing to work with you.

Best regards, Sammy XXX from ShoeWorld.

Expertenantwort
von AstridDerPu, Community-Experte für Englisch, 10

Dear Mrs Khan,

our (RS) company wants to launch an advertising
campaign on YouTube. We are already known (Grammatik) what products we want to show, but it still lacks (Ausdruck) good music. My boss told me that your company is making good music. We would like in this Thing (RS; Ausdruck) to work with you (Ausdruck).

Best regards,

Sammy XXX from ShoeWorld.

Das Fettgedruckte muss korrigiert werden. Ich hoffe, ich habe nichts übersehen.

Für das Vokabular und die Rechtschreibung empfehle ich ein gutes (online) Wörterbuch, z.B. pons.com, für die Grammatik ego4u.de und englisch-hilfen.de - und Finger weg vom Google Übelsetzer und seinen tr.tteligen Kollegen!.

welche Gruß- und Schlussformeln im Englischen verwendet werden, hängt davon ab, um welche Art Brief/Email es sich handelt und

Wer der Empfänger ist.

Im Englischen werden i.d.R. folgende Gruß- und Schlussformeln verwendet,

- Dear Sir ... Yours faithfully

- Dear Madam ... Yours faithfully

- Dear Sir or Madam ... Yours faithfully

- Kennt man dagegen den Namen des Empfängers, heißt es i.d.R.:

- Dear Mr Hanson ... Yours sincerely

- Dear Mrs Hanson ... Yours sincerely

- Dear Miss Hanson ... Yours sincerely

- Dear Ms Hanson ... Yours sincerely

Schreibt man an einen guten Freund oder Kollegen, verwendet man:

- Dear Jack ... Best wishes/Best regards

An eine ganze Abteilung gerichtet, heißt es:

- Dear Sirs ... Yours faithfully

Private Briefe kann man mit

- Dear (Name) beginnen

und mit

- Yours, Love, Greetings, Regards, Bye usw. beenden.

Setzt man im Englischen nach der Grußformel ein Komma, schreibt man anders als im Deutschen mit einem Großbuchstaben weiter.

das Komma hinter der Gruß- und der Schlussformel im englischen (Geschäfts)brief ist optional, d.h. es kann geschrieben werden, muss aber nicht.

Mein ganz persönlicher Eindruck ist, dass man das Komma hier heute eher weglässt, als das früher der Fall war.

Wie dem auch sei, setzt man im Englischen nach der Grußformel ein Komma, setzt man auch hinter der Schlussformel ein Komma und umgekehrt, also kein Komma hinter der Grußformel -----> kein Komma hinter der Schlussformel

Komma oder nicht, anders als im Deutschen geht es im Englischen mit einem Großbuchstaben weiter.

Also:

Dear Sirs(,)

We would like to invite you to our .....

Also:

Dear Sirs,

We would like to invite you to our .....

Im britischen Englisch schreibt man Mr, Mrs usw. ohne Punkt,

im amerikanischen Englisch dagegen mit Punkt,

also Mr., Mrs. usw.

Tipps und Wendungen zu englischen Briefen findest du auch hier:

ego4u.de/de/cram-up/writing

AstridDerPu

Antwort
von Herb3472, 19

Nicht "we are already know", sondern "we already know".

Antwort
von Herb3472, 17

So we would like to work with you in this matter.

Antwort
von celud, 24

So ok?

Dear Mrs Khan,
our company wants to launch an advertising campaign on YouTube.
We already know what products we want to show, but it still lacks good music.
My boss told me that your company is making good music. So we would like to work with you in this matter.

Best regards,
Sammy XXX from ShoeWorld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten