Ist diese drohen gut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar. Hatte auchmal ein X5C! 2MP sind schon scharf, darf denkt man nicht. Aber pass auf dass du nicht von fernost bestellst. Am besten von Deutschland oder Amazon! Ansonsten kannst lange warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spectre007
15.02.2016, 13:47

währe von amazon

0
Kommentar von Spectre007
15.02.2016, 13:48

wie hoch fliegt die Ca

0
Kommentar von M0F4FR3AK
15.02.2016, 13:52

Nö nicht von amazon. von Viworth steht da. Ich weis nicht wie hoch, aber mindestens 40Meter müssen das gewesen sein! Als ich ganz oben war hab ich sie nurnoch klein gesehen also hab ich Speed auf 0 und ist runtergefallen. 10m vor Boden gab ich dann Gas und sie hielt sich perfekt in der Luft

0
Kommentar von M0F4FR3AK
15.02.2016, 13:54

Ich empfehle dir die Drohne vom Plentino Store oder EFASO zu kaufen. Hab ich mal Propeller gekauft, kamen am nächsten Tag (ohne Prime!) und guter Service

0

Vorschriften, Genehmigungen für die Nutzung von Drohnen und Multicoptern

Wer darf eine Drohne oder einen Multicopter / Quadrocopter fliegen? Und wo? Welche Genehmigungen sind nötig, welche Gesetze und Richtlinien/Regeln sowie Verbote und Einschränkungen gibt es?
Die hier gelisteten Informationen beziehen sich hauptsächlich auf den Luftraum in Deutschland – in anderen Ländern wie Österreich oder Schweiz gelten gesonderte Gesetze und Bestimmungen)
Haftpflichtversicherung
Eine wichtige Voraussetzung: prinzipiell ist das Fliegen mit so genannten UAVs (Unmanned Areal Vehicle) erst einmal versicherungspflichtig. Egal ob dies zu reinen Hobbyzwecken oder aus gewerblichen Ambitionen heraus geschieht. Eine Haftpflichtversicherung ist Pflicht. Was viele nicht wissen: die private Haftpflichtversicherung deckt dies in der Regel nicht ab! Es muss also eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden. Wir haben dafür einen Drohnen und Multicopter Haftpflichtversicherungsvergleich zusammengestellt.

Gesetzliches Mindestalter

Ein gesetzliches Mindestalter gibt es unseres Wissens nach nicht – dies wird aber in der Regel durch die notwendigen Versicherungen bzw. Versicherungsgesellschaften vorgegeben.

Die gesetzlichen Bestimmungen legen fest:
•ohne Sondergenehmigung darf nur im unkontrollierten Luftraum (G = Golf) geflogen werden
•der unkontrollierte Luftraum endet in einer Höhe von 762 Metern (2500 ft) über den Boden
•unter bestimmten Umständen wird diese Höhe des unkontrollierten Flugraums noch weiter eingeschränkt. Z.B. in der Nähe von Kontrollzonen (D = Delta). Dies sind in der Regel Flugplätze. Hier ist die Höhe im Vorfeld bereits schrittweise auf 518,15 Meter (1700 ft) und 304,8 Meter (1000ft) reduziert und der unkontrollierte Flugraum endet sogar gänzlich dort, wo die Kontrollzone (Luftraum Delta) beginnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Spectre007
15.02.2016, 07:32

danke dir, für die umfangreiche Antwort. aber ist denn die drohne dazu geeignet, luftbilder zumachen

0

Was möchtest Du wissen?