Frage von Kenna13, 43

Ist diese Diät gesundheitsschädlich?

Eine Bekannte von mir hat schon viele verschiedene Diäten ausprobiert, um endlich abzunehmen (ist 1,72m groß und wiegt 56-57kg, 14 Jahre). Sie hat sich jetzt Folgendes überlegt. Da ihr Plan jeden Tag nur 500kcal und am Samstag 1500kcal zu sich zu nehmen nicht geklappt hat, hat sie sich etwas Neues überlegt. Am Montag nimmt sie 500kcal zu sich, am Dienstag 1500kcal, am Mittwoch wieder 500 und am Donnerstag und Freitag nimmt sie nichts auf, außer ihren heißgeliebten Kaffee. Am Samstag isst sie wieder 1500kcal und am Sonntag 500kcal. Das will sie erstmal 4 Wochen durchziehen, weil da was Besonderes ist und danach will sie ihre Ernährung komplett umstellen und sich anfangen gesund zu ernähren. Nur mal so rein hypothetisch. Ich weiß, dass sie größtenteils Wasser verliert, aber wie viele kg könnte sie dadurch abnehmen ca. in 4 Wochen? Und was trägt das sonst so mit sich? Danke

Antwort
von Nordseefan, 16

Diese ständige auf und ab mit den Kalorien birng nur das der Köprer gar nicht mehr weiß was los ist. Besonders den einen Tag gar nichts essen und nur Kaffee trinken ( den Kaffee halte ich bei 14 jährigen eh für bedenklich) ist reichlich ungsund.

Auf Dauer wird sie (du?) jedenfalls so nicht abnhemn.

Warum stellt sie nicht gleich die Ernährung um und bewegt sich viel?

Außerdem ist sie nicht zu dick! Vieviel will sie sich denn runterhungern?

Antwort
von levviiii, 30

Ich würde das auf keinen Fall machen! Das was sie tun muss und sollte einfach keinen Zucker zu sich nehmen und Sport machen! Das ist alles, aber sie sollte sich normal ernähren nur mit vorsicht  beim Zucker!

Antwort
von GravityZero, 20

Völlig idiotischer und ungesunder Plan. Dazu noch ziemlich schlecht zum abnehmen.

Antwort
von zafirab19cdti, 8

Ist sie krank hat sie bulimi mit 57 kg ist man doch schlank bei der größe, sie sollte sich mal hilfe nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten