Frage von alfd18, 85

Ist diese Diät gefährlich?

Mein Bruder (23) ist Ca. 1.85 groß und wiegt so um die 90kg. Er will momentan abnehmen, da er schon immer einen dickeren Bauch hat. Er geht 3-4 mal die Woche ins Fitnessstudio und geht fast jeden Tag Ca. 1 Stunde joggen. Er ernährt sich ausschließlich von Magerquark und Trinkt nur Protein Shakes und Wasser. Ich glaube der hat seit 1 Monat fast nur Magerquark gegessen.
Ist das nicht sehr gefährlich ?

Expertenantwort
von HikoKuraiko, Community-Experte für abnehmen, 51

Gesund ist das ganze auf jeden Fall nicht und krank macht es noch dazu. Ihm fehlen sämtliche Vitamine und das ganze Eiweiß wird auf lange sicht seine Nieren schädigen!!! Er sollte sich dringend mal mit ausgewogener und gesunder Ernährung befassen und aufhören mit dem Mist den er aktuell macht. 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Diät, Ernährungsumstellung, Medizin, 5

Hallo! Das ist ungesund weil einseitig - und sinnlos. Eine Ernährungsumstellung macht nur Sinn, wenn sie dauerhaft angelegt ist, sonst fehlt die Nachhaltigkeit. Temporäre Veränderungen führen über Jo-Jo nachhaltig zu mehr Gewicht. Was immer man macht - es muss automatisiert werden können. Für immer. Und er wird und kann nicht bis ans Lebensende nur Quark essen. 

Einen dauerhaften Erfolg hat man  nur mit dem richtigen und auch effektiv gemachten Sport bei wenn dann nachhaltig umgestellter Ernährung. 

Alles Gute.

Antwort
von Accountowner08, 12

zu viel Protein kann Akne und Blasen verursachen. besonders so konzentrierte Proteine (protein-shakes) sind nicht zu empfehlen. Man soll pro tag nicht mehr als 1g Protein pro kg magere Körpermasse essen...

Antwort
von labertasche01, 39

Das ist auf jeden Fall nicht gesund. Und spätestens wenn er wieder normal ißt nimmt er wieder zu. Beim Abnehmen hilft nur die Ernährung dauerhaft umzustellen. Auf Fett und Zucker weitesgehend zu verzichten( aber natürlich nicht komplett) und nicht zu viel Kohlehydrate. ( Brot, Nudeln usw.)

Kommentar von violatedsoul ,

und nicht zu viel Kohlehydrate. ( Brot, Nudeln usw.)

Auch am letzten Tag des Jahres falsche Aussage.

Kommentar von labertasche01 ,

Tja, da muß mein Ernärungsberater mir was falsches erzählt haben.

Klär mich doch bitte auf....

Kommentar von violatedsoul ,

Von allem die richtige Menge, so einfach ist das. Keiner muss auch nur irgendwas reduzieren oder ganz weglassen.

Ich bin ein Brot,-Kartoffel-und Reisliebhaber und bin schlank.

Kommentar von labertasche01 ,

Wenn man aber Gewicht verlieren will muß man etwas ändern. Und ich sagte ja auch nicht auf Kohlehydrate verzichten sondern nur reduzieren.

Antwort
von GuenterLeipzig, 13

Kann es sein, dass er eine auf Dauer positiver Energiebilanz hat und deshalb zunimmt?

Günter

Antwort
von violatedsoul, 17

Ungesund, einseitig und den Jojo geradezu herausfordernd.

Antwort
von Hannibu, 25

Ja, das schreit nach Vitaminmangel... Und das kann problematisch werden

Antwort
von klugerpapa, 35

Wir kennen eine Chinesin, die hat ein Restaurant. Sie hat mal zu uns gesagt: „Das, was ein Deutscher isst, davon lebt bei uns eine ganze Familie.“ 

Deshalb mein TIPP: Iss ein Viertel! Nimm euren kleinstenTeller und iss nur, was darauf passt. Einfach das, was die Mama kocht. Trinken nur viel Wasser und viel Tee ohne Zucker.

Kommentar von alfd18 ,

Das beantwortet meine Frage nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community