Frage von DerKleineRacker, 81

Ist diese Computerkonfiguration gut (Pc-Eigenbau)?

Hallo, ich bin gerade dabei mir einen Pc zusammenzubauen. Kann mir jemand der sich ein bisschen auskennt sagen, ob diese Einkaufsliste gut ist? Fehlt eventuell noch irgend etwas?

Insbesonders mit dem Mainboard bin ich mir unsicher, weil ich da am wenigsten Ahnung habe. Also der Sockel ist schonmal der richtige. Und wenn ich irgendwo noch ein paar Euro einsparen könnte ohne dass die Leistung/Qualität darunter leidet, dann wäre das auch toll zu erfahren (abgesehen vom Computercase, das will ich auf jeden Fall). Und mir ist auch klar dass es schlauer ist mit dem Grafikkartenkauf noch ein paar Wochen zu warten bis die Preise fallen, aber ich möchte den Pc jetzt haben weil die Semesterferien gerade angefangen haben.

Hier die Einkaufsliste:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Antwort
von Xeon814, 61

Hallo DerKleineRacker,

das System würde ich in der heutigen Zeit nicht mehr kaufen: 

  • Alter Sockel (lieber 1151,+ Skylake)
  • Mainboard braucht keinen Z Chipsatz wenn du nicht übertaktest
  • Besser wäre DDR4 Arbeitsspeicher
  • Zum Spielen würde ich zu einer R9 390 (oder GTX 1060) greifen (ist preislich möglich wenn du auf das überteuerte Gehäuse verzichtest)
  • Beim Netzteil könnte man zu einem besseren greifen (preislich möglich)
  • CPU Kühler ist Pflicht

Konfiguration mit Wunsch Gehäuse:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Wie ich es machen würde, um die meiste Leistung rauszuholen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Mit freundlichen Grüßen

Xeon814

Kommentar von Bluepurple ,

Kurze Frage: Warum verbaust du keine r480x? also ne aktuelle(re) grafikkarte...

Kommentar von Xeon814 ,

Weil die Referenz Modelle überhaupt nicht empfehlenswert sind.

Würden Custom Modelle der Karte rauskommen, die wirklich was taugen, dann könnte man so eine Karte verwenden. 

Genau das gleiche bei der GTX 1060.

Kommentar von DerKleineRacker ,

Hey, vielen Dank für deine ausführliche Antwort! Ich habe mich bei der Zusammenstellung an einem Build eines Youtube Channels orientiert, aber alles was du sagst macht alles durchaus Sinn. 

Der kleine Aufpreis für einen i5 6500 scheint es fps technisch ja durchaus wert zu sein wenn ich mir so Benchmark Videos anschaue. Da macht DDR4 dann ja auch Sinn, wo es mir bei einem Haswell den 1 fps nicht wert gewesen wäre.

Die CPU kommt laut Angaben als "box" version, also bereits mit Kühler dabei.

Wenn ich es mir recht überlege, warte ich vielleicht lieber noch ein paar Tage, laut Information auf der Seite wurden die GTX 1060 ja gerade erst bestellt und sollen bereits am 29. diesen Monat da sein. Die GTX 970 soll Probleme mit dem VRAM haben, las ich vorhin, und es kann zu Mikrorucklern kommen... 

An Custom Modellen der R480x wäre ich auch interessiert, hat jemand ne Ahnung wann man mit denen so in etwa rechnen kann?

Kommentar von Xeon814 ,

Die Box-Version beinhaltet einen Kühler, das ist richtig. 

Trotzdem ist dieser viel zu laut, und vor allem beim Spielen wird dein Prozessor unzureichend gekühlt. 

Ein Tower Kühler ist bei Gaming Rechner Pflicht,...also ich möchte meinen Prozessor ungern solchen Temperaturen aussetzen. 

Die GTX 970 hat tatsächlich Probleme mit dem VRAM, dieser wird durch einen technischen Fehler nicht vollständig genutzt, was wiederum zu Mikrorucklern führen kann. Deshalb auch eine bessere Alternative: R9 390

An deiner Stelle würde ich auch auf die guten Modelle der GTX 1060 warten. Trotzdem gilt auch hier, vor dem Kauf gründlich informieren. 

Die RX 480 ist eine gute Karte, das kann man nicht bestreiten. Aber Referenz Modelle sind immer sehr,..wie kann man das ausdrücken, bescheiden. 

Hier ein Artikel:

http://www.pcgameshardware.de/AMD-Polaris-Hardware-261587/News/Radeon-RX-480-Cus...

Hinweis: 

Und auch wenn es auf YouTube diese ganzen Hardware Channel gibt, (welche teilweise sogar sehr gut sind), lieber noch einmal vergleichen und sich selber erstmal ein Bild von der aktuellen Hardware machen :-) 

Antwort
von zonkie, 81

Meine immer wieder beliebte SSD würde ich hier noch vorschlagen. Naürlich rennt dein Pc auch ohne aber für mich ist das Ding inzwischen ein Musthave.

Wenn du eventuell noch ein alten Rechner hast einfach die "große" Festplatte aus dem nehmen als Datensammler und ne  z.b. 240gb ssd reinstopfen für Windoof wenige Programme?

Kommentar von DerKleineRacker ,

Stimmt das hatte ich ganz vergessen auf die Liste zu packen, ich hatte mir da schon eine Samsung 850 Evo mit 250GB ausgeschaut, danke für deine Antwort!

Antwort
von TheChaosjoker, 45

Ich würde den i5 4460 durch einen aktuelleren und stärkeren i5 6500 ersetzen.
Das Mainboard müsstest du dann durch eines mit entsprechendem Sockel (1151) ersetzen. Hier reicht bereits eins mit B-oder H-Chipsatz. Z-Mainboard sind nur nötig wenn man übertaktet.
Den Arbeitsspeicher würde ich dann durch DDR Arbeitsspeicher ersetzen.
Die GTX 970 ist nicht mehr zu empfehlen. Stattdessen wäre eine Rx 480 die bessere Wahl.
Das Gehäuse ist deine Wahl, jedoch gibt es auch für den halben Preis gute Gehäuse.

Kommentar von DerKleineRacker ,

Das macht absolut Sinn, ich werde jetzt auf jeden Fall den i5 6500 nehmen, vielen Dank für deine Antwort!

Ich bin der RX 480 nicht abgeneigt, allerdings wird sie in dem vorliegenden Referenzmodell noch ziemlich heiß und laut, und schluckt mehr Strom als sie sollte. Eventuell warte ich ab bis die ersten Custom Modelle raus kommen und die Treiber geupdated werden, mal sehen wie sich das auf die Leistung auswirkt.

Hast du eine Ahnung wann die Custom Modelle rauskommen? Ich finde im Netz nichts dazu.

In das sche*ßteure Gehäuse habe ich mich leider schon verguckt. Aber während ich andere Teile mit der Zeit ersetze bleibt das Gehäuse immer das gleiche, von daher ist es mir das schon wert. Oder eventuell hole ich mir auch erstmal ein 20€ billig Teil und tausche das dann irgendwann mal aus wenn ich wieder Kohle habe.

Kommentar von TheChaosjoker ,

Auf die Costum-Modelle der Rx 480 zu warten, macht auf jeden Fall Sinn. Diese werden nämlich leiser und besser gekühlt.
Wann die ersten Costum-Modelle rauskommen, weiß ich nicht. Ich vermute, dass sie in den nächsten zwei Wochen veröffentlicht werden sollten.
http://www.pcgameshardware.de/AMD-Polaris-Hardware-261587/News/Radeon-RX-480-Cus...

Kommentar von TheChaosjoker ,

*Den Arbeitsspeicher würde ich dann durch DDR4 Arbeitsspeicher ersetzen

Antwort
von Juculian, 69

Ist ein schönes System. Ich weiß aber nicht, ob dir das Gehäuse so viel wert ist. So ein System habe ich auch. Fast identisch nur etwas besserer i5. Das Mainboard habe ich auch, taugt was.

-> Alles okay, du kannst aber beim Gehäuse sparen und vielleicht bisschen mehr in die CPU geben.

Kommentar von DerKleineRacker ,

Okay vielen Dank für die Antwort, ich überlege mir das mit dem Gehäuse nochmal.

Kommentar von Juculian ,

und ne SSD fürs os wäre nicht schlecht.

Antwort
von annonymus702, 26

Die 970 ist ihren Preis nicht wert...

Kommentar von DerKleineRacker ,

220€? Wozu würdest du mir in der Preisklasse denn raten? Und weswegen meinst du das, wegen den Problemen mit dem VRAM?

Kommentar von annonymus702 ,

Sie ist veraltet, wenn dir das Alter nichts ausmacht dann eine R9 390 wegen dem Vram..

Kommentar von DerKleineRacker ,

Ich muss halt auch ein bisschen aufs Geld schauen... danke für den Rat.

Antwort
von PrivatePaul, 53

Keine SSD? :O

Kommentar von DerKleineRacker ,

Hatte ich bloß vergessen keine Sorge :D

Aber würde mir auch nicht so viel ausmachen, ich bin ein langjährig erprobter Festplatten-Veteran...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community