Frage von KeinOhrHase33, 129

Ist diese Beziehung noch Sinnvoll?

Hallo zusammen,

Ich habe ein Problem was mich ziemlich nervt. Also ich und mein Freund sind seit 9 Monaten zusammen. Die Beziehung war anfangs soo schön.. aber als er dann im November in seiner Ausbildung gekündigt wurde ging alles rasant bergab. Er sitzt von mittag halb 10 bis nächsten tag früh um 3 vor seiner Playstation. Also so über 12 Stunden. und das JEDEN tag. Ich finde das ist schon sucht. Er hat bis jetzt immer noch keine Arbeit & wenn ich ihn drauf anspreche das es ihm nichts bringt wenn er sich nicht mal bewirbt und nur daheim rumsitzt und zockt blockt der immer ab. Ich streite mich jeden- ungelogen JEDEN Tag mit ihm. Ich will keinen Freund der seit fast 4 Monaten arbeitslos ist und sich kein Stück darum bemüht was neues anzufangen. Ihm ist das soo egal. -.- Ich könnt jetzt schon wieder an die Decke springen.. Und wenn ich frage warum er schon wieder zockt & sich noch nicht beworben hat sagt er immer zu mir: Nerv jetzt nicht!! Ist irgendwie verletztend. schliesßlich will ich ihm doch nur helfen... wir haben auch schon drüber nachgedacht vlt schluss zu machen. aber ich kann mir meinen Tagesablauf ohne ihn nicht mehr vorstellen. Mein komplettes Leben würde sich umstellen. Ich liebe ihn noch, ja. Aber ich frage mich echt ob er mich noch liebt oder ob er das nur sagt aber trotzdem nicht fühlt??? Und seine Freunde sind auch kein guter Einfluss auf ihn weil die saufen sich jedes Wochenende zu und Kiffen & Rauchen und ich finde dass das kein guter umgang für ihn ist. Allein schon weil ich strikt gegen die ganzen Sachen bin & nicht will das die den noch dazu verleiten. -.- Sein bester freund ist auch einer von denen & der will seine Ausbildung jetzt schmeißen weil der kein bock mehr auf arbeiten hat??? Wenn man solche freunde hat kann das ja nichts werden??? Und er will am Wochenende nur noch Zeit mit seinem besten freund verbringen & mit mir überhaupt nicht mehr. Mich macht das sooo fertig. Ich weiß echt nicht mehr was ich noch tun soll -.-

Weiß jmd was jetzt die richtige Entscheidung wäre?

Antwort
von beangato, 44

Schwierige Situation.

Ihr seid ja schon eine Weile zusammen, da geht man nicht so leicht. Vlt. solltet Ihr mal über eine Beziehungspause nachdenken.

Dass ihn ständig ermahnst, ist aber auch nicht so gut. Er ist ja trotz Arbeitslosigkeit ein eigenständiger Mensch. ICH würde ihn erstmal einfach machen lassen. Je mehr Du nämlich auf ihn einredest, umso mehr schaltet er auf Durchzug - auch was das Saufen und Kiffen betrifft.

Die Entscheidung kann Dir leider niemand abnehmen.

Kommentar von KeinOhrHase33 ,

Naja ich hab mich schon über eine Beziehungspause kundig gemacht & irgendwie is die mir nicht so geheuer 0.o

Und wenn ich ihn nicht drauf ansprech passiert da in 5 Jahren noch nix Bei dem.

Kommentar von beangato ,

da in 5 Jahren noch nix

Das kannst Du aber nicht wissen. Vlt. wacht er ja auf, wenn die Pause zumindest androhst.

Kommentar von KeinOhrHase33 ,

er selbst hatte mir diese pause schon angedroht.. also würde das nicht viel bewirken wenn ich das dann bei ihm auch mache..

Kommentar von beangato ,

Da sehe ich doch eher schwarz für die Beziehung.

Antwort
von dandy100, 33

Vielleicht wäre es mal ganz sinnvoll, sich mit den Gründen für diese Verhaltensänderung zu beschäftigen, wobei die ja ziemlich klar sind.

Dein Freund ist während der Ausbildung gekündigt worden? Das ist ja ein ganz schöner Hammer, oder?

Ich würde mich an Deiner Stelle sehr dafür intessieren, was da passiert ist, denn ganz offensichtlich ist das für Deinen Freund ein ziemlicher Schlag , der ihm momentan jede Motivation genommen hat; nur noch die Zeit totzuschlagen und am PC zu sitzen, bedeutet ja nichts anderes, als dass er das Ganze verdrängt und sich ablenkt, weil er wahrscheinlich nicht weiß, wie es weitergehen soll.

Wenn Du ihm immer nur Vorwürfe machst, ist das nicht sehr hilfreich, ihn immer nur anzugreifen und zu fordern, führt nur dazu, dass er noch mehr zumacht.

Redet mal über die ganze Situation, und darüber, wie es wirklich in ihm aussieht, versuche ihm mal Mut zu machen und zu signalisieren, dass Du an seiner Seite stehst, dann ist vielleicht leichter für ihn, sich zusammenzureißen.

Dass es so nicht weitergehen kann, wird er ja selbst wissen, aber es hat nicht jeder die Kraft Mißerfolge, einfach wegzustecken, aber es kann schon sehr helfen zu wissen, dass jemand Verständnis hat, nur schimpfen, ändert nichts.

Antwort
von Madderinjo, 64

Ich würde nochmal mit ihm reden. Aber fang dabei nicht an mit: "du zockst ja schon wieder" oder so. Du darfst nicht so "aufbrausend" mit ihm reden, weil er dann direkt zu macht. Sag einfach, dass du mal mit ihm sprechen willst. Setzt euch an einen Tisch oder so, Hauptsache er ist für den Moment nicht an der Konsole. Dann versuche mit ihm einerseits verständnisvoll zu reden, andererseits aber auch deine Bedenken und Sorgen mit ihm zu teilen. Genauso wie du es hier gemacht hast. Das Wichtigste ist aber wirklich, dass du ihn nicht direkt anschreist oder nur Sätze machst mit Du.., du..., du....

Antwort
von Fielkeinnameein, 33

Hey,

das Problem dabei ist, das dein Freund das einfach selbst merken muss ... du kannst noch soviel auf ihn einreden aber bringen wird das leider wenig. Ich kenne solche Personen mit solchen Freunden, entweder bei denen macht es von selbst klick oder nicht.

Wie du dich entscheiden musst, kannst nur du selbst wissen aber da du nicht glücklich bist und sich das wohl auch so schnell nicht ändern wird, solltest du überlegen ob diese Beziehung noch Sinn macht.

Alles Gute jedenfalls :)

Mfg

Antwort
von violatedsoul, 50

Wenn er seine Nullbockphase ausleben und nicht beenden will, dann stelle ihn auch auf die Weide. (Trennung)

Kommentar von KeinOhrHase33 ,

ich treff mich heute nochmal mit ihm & wenn er sich nicht ändern will dann muss ich es wohl tun.. ._.

Antwort
von PurpleMiku, 28

Dein Freund ist erwachsen und sollte sich auch so verhalten. Frag ihn mal, wie er sich das zusammenleben vorstellt. Sollst du etwa alles selber bezahlen? Miete, Einkäufe usw. Das geht einfach nicht.

Wenn er das in dem Gespräch nicht verstehen will, muss er halt gehen. Es sind nur 9 Monate, die ihr zusammen seid und mal ehrlich, wieso solltest du mit einem Kind zusammen sein wollen?

Antwort
von Zumverzweifeln, 47

Kannst du dir vorstellen, wie dein Leben mit ihm in 2 Jahren aussehen wird? 

Der Gedanke hilft dir bei deiner Entscheidung!

Kommentar von KeinOhrHase33 ,

ziemlich beschissen würde ich mal sagen... :/

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Dann weißt du, was du tun musst!

Kommentar von KeinOhrHase33 ,

Ich hör mir heute nochmal an was er zu sagen hat und dann entscheide ich...

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Ich drücke dir die Daumen.

Wenn er sein Leben im Griff hat, kann er sich ja wieder melden.

Kommentar von KeinOhrHase33 ,

Dankeschön... ._.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten