Frage von schiggeri, 31

Ist diese Bewerbung für einen Nebenjob in Ordnung?

Bewerbung um einen befristeten Basis Job

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch die __________ ich erfahren, dass Sie _______________ ausgeschrieben haben. Da ich auf der Suche nach einem geeigneten Nebenjob für die Zeit nach dem Praktikum bin, habe ich großes Interesse für einen Einstieg in Ihrem Unternehmen.

Zurzeit sammle ich in einem Praktikum Erfahrungen im Verkauf und der Buchhaltung bei dem Unternehmen _____________ bis zum 29.01.2016.

Wie Sie an meinen Noten erkennen können, machen mir die Schulfächer Berufsbezogener Unterricht und Projektmanagement viel Spaß, da ich sehr gerne im Team arbeite. Seit mehreren Jahren habe ich Erfahrungen in Word, Excel und PowerPoint gesammelt. In PowerPoint kann ich Vorträge vorbereiten und diese vor Gruppen vorstellen. Die Geschäftsbriefe erstelle ich nach DIN mit dem 10-Fingersystem. Meinen Mitschülern helfe ich gerne, wenn sie Schwierigkeiten in Excel haben. Meine Sprachkenntnisse sind 8 Jahren Schulenglisch und gute russische Kenntnisse habe ich durch meine Verwandtschaft erhalten. In meinen Praktika wurde mir gesagt, dass ich meine Arbeitsaufträge sehr sorgfältig und zuverlässig ausführe.

Wenn Sie Interesse an einem motivierten und engagierten Mitarbeiter haben, so würde ich mich über ein Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Antwort
von HerrChristoph, 7

Ich würde auch mich noch konkreter auf die Stelle und das Unternehmen beziehen und wie du dich dabei genau einbringen kannst. Ansonsten würde ich vielleicht den letzten Satz etwas abändern und nicht schreiben [...] so würde ich mich [...] sehr freuen. Sondern es eher so formulieren: [...] freue ich mich über eine Einladung zu einem persönlichen Kennenlernen. Das wirkt selbstbewusster.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten