Frage von DeeJaySteeLP, 53

Ist diese Bewerbung besser als die letzte?

Bewerbung für eine Ausbildung zum Personaldienstleistungskaufmann

Sehr geehrte Damen und Herren,

bei einem Expertenabend bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich um eine Ausbildung als Personaldienstleistungskaufmann in Ihrem Unternehmen.

Dieser Beruf spricht mich an, da ich gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten will und meine kommunikativen sowie betriebswirtschaftlichen Stärken optimal nutzen möchte. Es gefällt mir gut, nach der Ausbildung Ansprechpartner in einem Unternehmen zu sein und neues Personal auszuwählen.

Derzeit besuche ich die Friedrich-Schiller-Realschule plus in Frankenthal, die ich im Juli 2017 erfolgreich mit einem Sekundär I Abschluss abschließen werde. Meine Lieblingsfächer sind Englisch und Deutsch.

Ich habe mich für Ihr Unternehmen als Ausbilder entschieden, da Sie ein wachsender Personaldienstleister in der Region sind. Durch zahlreiche Kunden aus unterschiedlichen Fachbereichen wird der Berufsalltag sicher sehr abwechslungsreich.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von susicute, 19

Hi,

da kannst du noch einiges verbessern.

Sehr geehrte Damen und Herren,

finde den konkreten Ansprechpartner heraus. Sonst wird deine Bewerbung an dieser Stelle evtl schon aussortiert.

bei einem Expertenabend bin ich auf Sie aufmerksam geworden und
bewerbe mich um eine Ausbildung als Personaldienstleistungskaufmann in Ihrem Unternehmen.

Wenn du dich bereits mit jemandem aus dem unternehmen unterhalten hast, dann finde einen interessanteren Aufhänger als Bewerbungseinstieg. Gehe inhaltlich auf das Gespräch ein und erwähne mit wem du dich unterhalten hast.

Dieser Beruf spricht mich an, da ich gerne mit anderen Menschen zusammenarbeiten will (viel zu unkonkret, man arbeitet überall mit anderen Mesnchen zusammen) und meine kommunikativen sowie
betriebswirtschaftlichen Stärken (wo konntest du dir diese Stärken aneignen? Qualifikationen und Fähigkeiten müssen belegt werden) optimal nutzen möchte. Es gefällt mir gut, nach der Ausbildung Ansprechpartner in einem Unternehmen zu sein
und neues Personal auszuwählen. Das weißt du woher? hast du das schon mal getan? Finde besser konkrete Ausbildungsinhalte um du zu begründen warum genau diese Ausbildung etwas für dich ist.

Derzeit besuche ich die Friedrich-Schiller-Realschule plus
in Frankenthal, die ich im Juli 2017 erfolgreich mit einem Sekundär I
Abschluss abschließen werde. Meine Lieblingsfächer sind Englisch und
Deutsch. 

Das steht in deinem Lebenslauf. Deine Lieblingsfächer interessieren hier nicht, es sei denn du stellst eine Verbindung zwischen ihnen und dem Job her.

Ich habe mich für Ihr Unternehmen als Ausbilder entschieden, da Sie
ein wachsender Personaldienstleister in der Region sind. Durch
zahlreiche Kunden aus unterschiedlichen Fachbereichen wird der
Berufsalltag sicher sehr abwechslungsreich.

Die Begründung ist ebenfalls sehr schwammig. Wichtig wäre es zu zeigen, dass du dich wirklich mit den Unternehmen auseinander gesetzt hast. Hier wirst du doch bestimmt ein paar Infos aus deinem Gespräch parat haben, auf die du Bezug nehmen kannst.

Es fehlen definitiv konkrete Fähigkeiten und Qualifikationen für die Ausbildung, Als Leser wird mir nicht klar warum ich ausgerechnet dich einstellen sollte. Es kommt keinerlei Begeisterung rüber und ich habe leider überhaupt nicht das Gefühl dich etwas kennen gelernt zu haben. Ein Anschreiben muss beim Leser aber den Wunsch wecken mehr von dir zu erfahren und dich kennen zu lernen. Wenn es das nicht tut, hat es seinen Zweck verfehlt.

Hast du dir schon mal die Tipps auf karrierebibel zum Schreiben einer Bewerbung angesehen? Da wirst du auf jeden Fall einiges an Input bekommen wie du es besser machen kannst.

PS: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. ;) Versuch die Tipps umzusetzen, dann wirds schon mit der Zeit.

Lg Susan

Kommentar von thomsue ,

Sehr guter Rat 👍

Kommentar von susicute ,

danke :)

Antwort
von celaenasardotin, 32

Also ich finde es etwas unstrukturiert und du gehst nie darauf ein , warum du etwas Besonderes bist. Die Bewerbung wirkt etwas 08/15 und wenn es an ein beliebtes Unternehmen geht , hast du damit sicher wenig Chancen. Ich würde dich damit nicht einladen , aber man kann das nicht über alle Unternehmen sagen.

Antwort
von Everklever, 18

und meine kommunikativen sowie betriebswirtschaftlichen Stärken optimal nutzen möchte

Betriebswirtschaftlichen Stärken? Die hast du doch noch gar nicht erwerben können. Schreib lieber:

".....und meine kommunikativen Stärken sowie meine betriebswirtschaftlichen Interessen optimal nutzen möchte"

Es gefällt mir gut, nach der Ausbildung Ansprechpartner in einem Unternehmen zu sein und neues Personal auszuwählen.

Wolltest du gleich nach der Ausbildung Personalchef werden? Eine Nummer kleiner in den Ansprüchen wäre angebracht. Lass dir eine angemessenere Formulierung einfallen.

Meine Lieblingsfächer sind Englisch und Deutsch

Was ist mit Mathematik? Und wo bleibt die Darstellung deiner "soft skills" (https://de.wikipedia.org/wiki/Soziale\_Kompetenz)? Du musst deine Individualität und Persönlichkeit besser herausstellen, sonst wirkt die ganze Bewerbung nichtssagend.


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community