Frage von Juliascrt, 55

Ist diese Aussage eine Geschäftsschädigung?

"Am liebsten sogar gar keinen Stern! Unverschämter Besitzer und reine Abzocke! Minderwertige Qualität und schlechter Service. Niemals würde ich diesen Laden empfehlen gar dort etwas kaufen. "

Der Besitzer des Ladens droht mir nun mit einer Geldstrafe von 25.000 Euro und einer Anzeige wegen Geschäftschädigung. Darf er mich deswegen überhaupt anzeigen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Forrex, 22

Na na das halte ich aber für sehr überzogen... nur heiße Luft, mach dir mal keine Sorgen. Wenn du nachweißlich Grund hast eine solche Rezession zu schreiben, dann kann dir der Inhaber garnichts. 

Geldstrafen kann der mal sowieso nicht verteilen... wo kommen wir denn da hin.

Antwort
von Otilie1, 27

er darf dich anzeigen wenn er will , hast du die aussage vor anderen kunden gamacht oder wart ihr alleine ?  wenn es hart auf hart kommt würde ich mich vielleicht eher entschuldigen - dahin gehen musst du in zukunft nicht mehr

Antwort
von silberwind58, 17

Wenn Er Dich anzeigt und Du kannst beweisen,das Deine Aussage stimmt,passiert Dir ja nichts! Dann wird sich ja auch aufklären,ob das Geschäftsschädigend war/ist.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 21

Sagen wir mal so Deine Aussage ist schon extrem krass, aber wir wissen einerseits nicht, wo Du die Kritik hinterlassen hast und zudem auch nicht, ob sie berechtigt oder doch eher übertrieben war... 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community