Frage von markdeni, 44

Ist diese Auflistung korrekt?

Wenn ich es richtig verstanden habe, muss man hoffen, scheinen und wünschen gleich konstruieren. Das heißt, dass im Präsens Indikativ immer Indikativ auch danach stehen muss. 1. Ich hoffe, du bist gesund. 2. Es scheint mir, du bist gesund. 3. Ich wünsche, du bist gesund. Wenn man aber die Sätze in die Vergangenheit setzt, muss Konjunktiv danach stehen: 1. Ich hoffte, du seist/wärest gesund. 2. Es schien mir, du seist/wärest gesund. 3. Ich wünschte, du seist/wärest gesund. Ist das richtig, was ich hier gesagt habe?

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 30
Kommentar von markdeni ,

Ja, wenn es immer 50:50 Meinungen gibt und keiner auf Kommentare reagiert...

Kommentar von LolleFee ,

DH!! 

@markdeni: Beantworte doch erst einmal unsere einfach Frage, wofür Du das brauchst, bevor Du eine Frage nach der nächsten losballerst!

Und NEIN, es ist nicht richtig, was Du da schreibst. Sprache ist keine Einbahnstraße. Und lies mal meine Antwort auf eine Deiner letzten Fragen!

Kommentar von LolleFee ,

@latricolore: Gleiche Stelle, gleiche Welle ;))

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community