Ist diese Aufgabe machbar?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Dreieck hat keine Länge und Breite, da du die Fläche von jeder Seite aus mit der Höhe bestimmen kannst.

Hier kannst du den Tangens von α oder von β bestimmen. Mit einem der Winkel bekommst du über den Sinus die Seite c heraus, z.B.

sin α      = a/c  
c * sin α = a
  c          = a / sin α

Mit ß ginge es analog.

---
Wenn du in einem rechtwinkligen Dreieck beide Katheten hast, kannst du immer mit dem Tangens arbeiten.

tan α  =  a/b
tan β  =  b/a

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die ist möglich. A und b sind die Katheten. C ist die Hypotenuse und 6,89 cm lang. Die Größe der Winkel kannst du mit tan ausrechnen (bzw. auch mit sin oder cos, weil du die Länge von c ja jetzt auch hast)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir haben das auch grade und soweit ich weiß geht das mit Kosinus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lini19
12.02.2016, 14:11

Und weil es rechtwinklig ist kannst du mit Pythagoras die fehlende Seite berechnen

1
Kommentar von Volens
12.02.2016, 14:39

Erst tan, dann sin oder cos!

0