Frage von mickymaus02, 78

Ist diese Abnehmmethode gut?

Hallo, also ich wollte wenn die läden wieder aufmachen anfangen mit dem abnehmen, da ich ziemlich dick bin :D. Also ist dieser plan gut?:

Morgens: Vollkornbrot mit geflügelwurst und manchmal auch ein apfel Mittags: Obstsalat bzw. auch gemüse Abends: Fettarmesfleisch oder wieder vollkornbrot und jogurt

Sport: Draußen joggen und innen bauchtrainer

Danke für Antworten im Vorraus :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von thegodfatherrr, 33

Ich gib dir einen Tipp: mach dir morgens Haferflocken mit fett armes Joghurt oder halt Magermilch Joghurt und dazu noch Obst, ist egal welches Obst halt dass was dir gefällt (ich nehme da immer Äpfel mit Bananen) und dann mischst du dass ganze und lässt es so ungefähr 5 min stehen :) Dass schmeckt total lecker, macht satt wegen dem Haferflocken und da nimmst du überhaupt net zu kannst soviel essen wie du willst :D

Antwort
von lluisaT, 35

Nein. Das klingt für mich sehr so als würdest du dich da beschränken, das ist nicht gut für dich. Du solltest auf jeden Fall genug essen um deine Bedürfnisse zu befriedigen, dann sollten Probleme wie Heißhunger und Energielosigkeit (die du mit der von dir vorgeschlagenen Ernährung garantiert bekommen wirst) auch nicht auftreten.

Und wie willst diesen Plan überhaupt durch halten? Du kannst doch nicht jeden Tag das gleiche (und dann auch noch so wenig) essen, das ist weder ausgewogen & gesund noch befriedigend! Und was ist danach? Wie willst du falls du dein Zielgewicht  halten falls du es erreichst (was ich bezweifle)

Ich würde dir HCLF (high carb low fat, viele Kohlenhydrate wenig Fett) empfehlen, ich ernähren mich selbst so (HCLF & vegan) und fühle mich damit sehr gut, hab jede Menge Energie und eine gesunde Figure.

Eine HCLF- Ernährung besteht größten teils aus Obst und Gemüse und bringt dir damit alles was du brauchst. Du kannst so auch super leckere und abwechselungreiche Gerichte kochen und Spaß mit deiner Ernährung haben.

Guck dich dazu mal ein bisschen auf entsprechenden Blogs und auf Youtube um und wenn du Lust hast es selbst auszuprobieren, dann könntest du dir das Buch "The Starch solution" kaufen (gibt´s soweit ich weiß auch auf Deutsch) da wird alles zu dieser Ernährungform un auch zum erfolgreichen abnehmen erklärt, ist sozusagen die Bibel für sowas 😉


Ps.: vielleicht hast du so nicht in einer Woche deine Traumfigur, du kommst aber gesund ans Ziel und nimmst nicht am Ende noch viel mehr zu, da es keine Diät sondern ein Ernährungsumstellung ist. (ausnahmen sind hin und wieder natürlich trotzdem erlaubt)


Kommentar von lluisaT ,

Und auch bei Sport solltest du dir was abwechslungsreicheres überlegen, Vereinssport ist auch immer gut, weil du dann nicht allein bist (was schonmal jede Menge motivations bring) sozusagen eine Verpflichtung hast Sport zu machen (Mooootivation) und, wenn es die richtige Sportart ist dann such ganz viel Spaß

Antwort
von BlackRavens, 15

Ich rate von Geflügelwurst ab, egal zu welcher Tageszeit, da es (v.a. bei konventioneller Haltung der Geflügel)  kemit Antibiotika vollgepumt ist, was nachhaltig deine Gesundheit schädigt indem es dein Immunsystem schwächt und deine Darmgesundheit schädigt.

Ansonsten ist der Plan sehr straff und der Körper schaltet auf Hungermodus...jojoeffekt

Morgens: iss lieber sauerteigbrot mit Bio-Butter oder bio-frischkäse (bio weil milchprodukte aus konventionellen haltungen hormone und antibiotika enthalten.)....frische kräuter drauf wie basilikum, petersilie, schnittlauch oder oregano....

mittags: großer gemischter salat, reis und kurz angebratenes gemüse mit ein paar träufelchen zitrone und wieder frischen kräutern

abends: pasta mit frischer, selbstgekochter tomatensauce und blattsalat (große schüssel)

..die menge macht viel aus...nicht einen riesen topf im stehen essen sondern schön mit kräutern garieren und selber kochen, genießen!

wenn du dazu sport machst, kannst du so abnehmen und das gewicht halten.

geflügelfleisch wird als abnehm-zaubermittel genannt. aber es wird nicht dazugesagt, wie die tiere gehalten werden und dass hohe dosen antibiotika präventiv eingesetzt werden, die direkt vom menschen aufgenommen werden.

wenn fleisch dann bio und tierschutzgeprüft und in geringen mengen.

fett ist kein feind, es geht darum, welches fett man zu sich nimmt. natives olivenöl auf dem salat hilft vitamine aufzunehmen, die fettlöslich sind.

butter meiner meinung nach besser als die meisten margarinesorten, obwohl der auch in kleinen mengen und nur Bio-tierschutzgeprüft.

wenn margarine dann hochwertige, wie etwa alsan.

überlege dir, wie du essen musst, damit du das über jahre hinweg schaffst und dabei nicht unglücklich wirst. kann sein, dass du dich umstellen musst. aber eine gute richtline ist eigentluch immer: natürlich, keine künstichen zutaten, selber und frisch kochen, viiiieeeeel salat und frisches gemüse. kein zucker, keine lightprodukte, keine tierischen lebensmittel aus konventioneller haltung und generell weniger tierische fette und einweiße.

das ist mein programm und ich wiege 48kg und gewichtsschwankungen hatte ich noch nie.

viel erfolg! :-)

Antwort
von FlyingCarpet, 39

Lass Dich besser beim Arzt beraten, manche Krankenkassen haben auch eine Online-Trainingsberatung. 

Antwort
von putzfee1, 10

"Ziemlich dick" ist ein dehnbarer Begriff. Um dir wirklich hilfreiche Tipps zum Abnehmen geben zu können, ist es notwendig, dass man dein Alter, deine Größe und dein Gewicht kennt. Das hast du aber leider nicht angegeben.

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 22

Für mich ist derzeit eine Notwendigkeit fürs Abnehmen nicht verifizierbar.

Günter

Kommentar von lluisaT ,

Was meinst du damit?

Kommentar von GuenterLeipzig ,

Na ja, Du fragst, ob eine bestimmte Abnehmmethode gut ist oder nicht, ohne dass wir anhand objektiver Daten bewerten können, ob der Abnehmwunsch sachlich gerechtfertigt ist.

Wer hier irgendwelche Ratschläge gibt, ohne die Ausgangssituation genau zu kennen, handelt aus meiner Sicht leichtfertig.

Ich habe leider schon sehr oft erlebt, dass bei Abnehmwilligen oft eine verzerrte Wahrnehmung besteht, was den eigenen Körper betrifft.

Auch wird viel zu oft nur auf das Körpergewicht geschielt, vielmehr kommt es doch auf die Körperkomposition an.

Günter

Antwort
von lucasmarijan, 24

Hat keinen Sinn du hälst das vllt 2wochen durch und dann lässt du es wieder dann kommt der jojoefekt

Lass abends die Kohlenhydrate weg das hat mir geholfen

Antwort
von Pangaea, 6

Sagst du bitte erstmal Alter, Größe und Gewicht?

Antwort
von jenniferti, 15

Regelmässig Sport treiben und sich gesund ernähren ist die beste Abnehmmethode.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community