Frage von ingritaUsermod Junior, 20

ist dies so okay?

hallo leute.

wie ich es mir gewünscht habe, habe ich für die wintersaison in einem hotel einen job als kellnerin erhalten der auch gut bezahlt wird.in einem hotel,einem familienunternehmen.die leute sind mir sehr symphatisch und alles. aber es ist so ich lebe derzeit in einer WG und der chef dieses hotels wo ich im winter arbeiten werde meinte ,ich soll die WG als hauptwohnsitz lassen. denn ich fragte ob das hotel dann mein hauptwohnsitz für die wintersaison sein kann,da ich dann in dieser gegend sowieso vor habe zu bleiben und mir dann parallel eine wohnung dort zu suchen. da meinte der chef des hotels da müssen wir schauen es ginge als zweitwohnsitz das hotel und die wg soll dann der hauptwohbsitz bleiben. was sagt ihr dazu? möchte aber unbedingt in der gegend bleiben dann. oder ist ein zweitwoh sitz nicht so tragisch?oder gibt es irgendwelche nachteile dadurch,für mich?danke

Antwort
von SiViHa72, 4

Hi, also so weit ich weiss, kann es sein,d ass Du eine Zweitwohnsitzsteuer bezahlen muss.

https://www.umzug-easy.de/ratgeber/zweitwohnsitz-anmelden.html

Da würde ich eher überlegen, die WG als einzigen WS zu behalten und Dein Mitwohni schickt Dir Post nach bzw. Du stellst einen Nachsendeantrag bei der Post?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten