Frage von Dodsble1, 133

Ist dies ein sicherer Weg den PC komplett zu löschen?

Für einen Verkauf möchte ich das der PC KOMPLETT zurückgesetzt wird . Alle meine alten Daten sollen komplett gelöscht werden .
Ist dies eine sicher Methode ?

Expertenantwort
von compu60, Community-Experte für Computer & PC, 77

Mit DBAN kannst du deine Daten sicher löschen.

http://www.computerbild.de/download/DBAN-Darik-s-Boot-and-Nuke-945107.html

Antwort
von Parhalia, 64

Nein, "sicher" ist das nicht. Dazu solltest Du dann besser im Web nach Anleitungen schauen, wie Du Dir eine bootbare CD z.B. mit "Linux" erstellst und dazu ein gutes "Eraser-Tool". Gerne mehrfach ausgeführt.

Denn Windows hat ansonsten das selbe Problem wie der "Terminator"... "ich kann mich nicht selbst ( vollständig / unwiederruflich ) terminieren..."😉

Antwort
von Kuraiko55, 24

Hallo Dodsble1,

grundsätzlich ist das keine sichere Methode Daten zu löschen, wie ja schon mehrfach korrekterweise erwähnt wurde, jedoch hast du geschrieben:

Ich habe den PC nur zum Spielen benutzt . 
Also es waren keine persönlichen Daten drauf . 
Da wird ja dann das was ich als Foto gepostet habe für den neuen User reichen oder ?

In diesem Fall wäre es für deine Zwecke ausreichend den PC über die Windows-eigenen Wiederherstellungsoptionen zurückzusetzen, wobei du hier das "sichere" löschen, welches dir während des Prozesses vorgeschlagen wird, wählen solltest. Macht das Ganze auch nicht aufwendiger; die Daten werden halt nur ein bisschen sicherer gelöscht.

Zum Verkaufen macht es ohnehin einen guten Eindruck, wenn das BS wieder im Werkszustand ist; vorausgesetzt es war nicht ohnehin selbst aufgespielt, dann kann man es auch nach dem vollständigen Löschen selber wieder aufspielen.

LG
Kuraiko

Antwort
von burninghey, 25

Mit der Sicher-Löschen-Funktion: sicher genug für den Hausgebrauch. Firmeninterna würde ich aber so nicht sicher löschen zu versuchen. 

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 64

Nein.

Du musst wenigstens die Platte formatieren und das BS neu aufspielen für ein gutes Maß an Sicherheit.

Für die volle Sicherheit müsstest du die Platte mit entsprechenden Tieflöschprogrammen mehrfach überschreiben-  und wieder löschen. Das geht zum beispiel mit CCleaner.

Kommentar von Dodsble1 ,

Was hältst du davon wenn ich diese Schritte auf dem Foto ausführe , die Festplatte ausbaue und an einen anderen PC formatiere und wieder einbaue ?

Kommentar von Agentpony ,

Wenn du die Platte an einem anderen PC anschließen kannst, dann kannst du dir auch das Zurücksetzen sparen.

Da kannst du dann formatieren und die Tieflöschverfahren nutzen, die ja in Punkt 5 deiner Anleitung bereits angesprochen werden.

Kommentar von Dodsble1 ,

Ich habe den PC nur zum Spielen benutzt .
Also es waren keine persönlichen Daten drauf .
Da wird ja dann das was ich als Foto gepostet habe für den neuen User reichen oder ?

Kommentar von Agentpony ,

Natürlich reicht das normalerweise, aber dann verstehe nicht, wieso du mehrfach ansprichst, den PC auch bloß "KOMPLETT" und sicher zu löschen.

Antwort
von GuteAntworten1, 67

Dann kommen die Einstellungen "alle Daten löschen" "Einstellungen zurücksetzen" "Windows neu installieren".

Antwort
von threadi, 51

Nein, das ist keine sichere Methode.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten