Frage von Cristianomike, 77

Ist dies ein gutes System für Prepar3D & ein paar Addons?

Expertenantwort
von roboboy, Community-Experte für fsx, 38

Nein.

1: Ich soll dir von FlyRic, unserem P3D Experten hier ausrichten, dass die SSD zu klein ist. Er hat einfach nur keinen Bock mehr auf die immer gleichen Fragen...

2: Samsung-SSD? Ist Schrott.

3: Der CPU Kühler ist ein schlechter Scherz, oder?

4: H110 Chipsatz und dann auch noch mATX? Ist das ernst gemeint?

5: Beim Netzteil höre ich endgültig auf, dieses Build ernst zu nehmen... Du willst nicht allen Ernstes solch einen PC mit einem 400 Watt CSL-Netzteil Powern? Ich wünsche dir viel Spaß bei durchgebrannten Festplatten, gebratener Hardware und abgefackelten Dachstühlen. 

6: Auch der Rest scheint mir relativ bescheuert zusammenstellter Mist zu sein. 

7: Ích schätze den PC mal so grob auf ungefähr 800€, mit allem drum und dran. 800€ ohne Software und damit könnte ich schon arbeiten. Wenn du noch 200€ oben drauf legen würdest, würde da ein wirklich sehr guter Rechner für P3D rauskommen...

Also, wenn du interesse hast, melde dich nochmal mit Budget^^

LG

Kommentar von roboboy ,

Außerdem frage ich mich, was du uns mit den sinnlosen Unterstreichungen sagen willst^^

LG

Kommentar von Cristianomike ,

Dann mach mir mal nen guten Vorschlag, Budget: 800-1100 Euro
Aktuelles system i5 3.4Ghz & GTX440

Kommentar von roboboy ,

Welcher I5 denn? Eventuell kannst du den sogar weiter nutzen^^

Wenn nicht, mach es so:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Das Netzteil ist sehr sehr hochwertig. Die SSD hat MLC, nicht TLC wie bei Samsung. Außerdem den Doppelten Platz, das sollte für P3D reichen. 

Die Grafikkarte hat 150% mehr Leistung als die 960, da werde ich nichts weiter zu sagen müssen^^

Die CPU bleibt gleich stark, jetzt sitzt sie jedoch auf einem Z170 Mainboard, der Chipsatz ist deutlich schneller und besser, auch kannst du den 6600k auf diesem Mainboard und mit dem Kühler übertakten, solltest du merken, dass doch noch etwas zu wenig Leistung da ist. 

Der gerade erwähnte Kühler hat eine Leistung von 240 Watt TDP. 

Der Kühler, welcher bei deinem Build genommen wurde, wird so um die 90-100 Wat liegen.

Das Betriebssystem holst du dir auf Ebay. Egal ob Windows 7 oder 10, beide werden sohl so um die 7-20€ liegen. 

Den Rest des Budgets kannst du sparen, in eine Maus und Tastatur stecken,...

LG

Kommentar von Cristianomike ,

Habe jetz mal deine Konfiguzartion erstellt ausser das Netzteil gibt es nich habe es durch das PC-Netzteil
be quiet! Pure Power L8 500W, PC-Netzteil
schwarz, 2x PC ersetzt. Die Gtx1070 ist mir auch zu teuer, Mit Win10 + Case + Zusammenbau komme ich auf 1057.92 Euro ;)
ersetz

Kommentar von roboboy ,

Nein!!!!!!!!

Bitte nicht!

Das L8 ist Kernschrott...

Ich habe mir dabei was gedacht. Das L8 ist wirklich billigster Schrott, der viel zu viel kostet, weil Be Quiet draufsteht.

Auf die dauer brät es deine Hardware, vor allem mit Festplatten gibt es anscheinend Probleme. 

Also bitte das Superflower lassen, das ist sehr hochwertig. Noch besser wäre das leadex oder das Be quiet straightpower 10.

Aber am Netzteil wirklich nie sparen. Das Netzteil ist das Kernstück und noch viel wichtiger als CPU oder Grafikkarte. Ohne Strom läuft nämlich gar nichts. Und wenn das Netzteil den Strom nicht gut genug regulieren kann, endet das in durchgebrannten Teilen, oder wie beim L8 in sehr erhörtem Verschleiß der Hardware. 

Windows 10 holst du dir bitte auf Ebay, da ist es wirklich billig zu erstehen. Willst du nur P3D oder auch den FSX spielen? 

Bei P3D ist Windows 10 in Ordnung. Wenn du auch den FSX haben willst, solltest du Windows 7 nehmen.

Der I5 6600k reicht für P3D, jedoch solltest du Übertakten. 

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Ich habe jetzt auch einen anderen CPU Kühler genommen, der viel viel Leistungsstärker ist. 

Achte beim Gehäuse darauf, dass der CPU Kühler reinpasst. Viele Gehäuse unterstützen diese riesen nicht (165mm mindestens)

LG

Kommentar von roboboy ,

Oh, und die 100€ vom Zusammenbau sparst du dir/ ersetzt sie durch einen Kasten Bier:

http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-...

Da sind haufenweise Kompetente Leute, die dir das für Umme machen. Und bessere Arbeit als Mindfactory liefern sie auch ab (wobei Mindfactory das auch nicht schlecht macht. Nur machen die das eben besser als MF^^)

LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community