Frage von Rosarodale, 23

Ist dies ein Gewerbe und muss ich es anmelden?

Ich habe vor eine Webseite zu erstellen, auf der man ein bisschen was über meine Java Künste erfährt und würde mich dann mit Interessenten per Skype in Verbindung setzen und dann kostenpflichtig Plugins für diese programmieren. Meine Frage ist jetzt, muss ich dies als ein Gewerbe einsehen und anmelden, oder ist dies nur eine Weiterleitung auf einen Skype Account und dies ist okay? (Impressum sowieso)

Antwort
von Geochelone, 8

und dann kostenpflichtig Plugins für diese programmieren

Das ist das Gewerbe ! Oder auch schon, wenn du auf deiner Webseite Werbung für dich machst.

Und das Gewerbe ist beim Gewerbeamt anzuzeigen (§ 14 GewO).

Kommentar von Rosarodale ,

Ich habe den Service nun auf kostenlos gestellt. Nun benötige ich doch keine Gewerbeanmeldung mehr oder?

Antwort
von ramiro15, 10

Sobald du mit irgendwas Geld verdiehnst brauchst du ein Gewerbe. Es gibt allerdings auch Kleingewerbe, sowas reicht meißt für den Anfang.

Viel Erfolg mit deiner Webseite

Kommentar von Geochelone ,

Es gibt allerdings auch Kleingewerbe

Falsch ! Es gibt weder Groß- noch ein Kleingewerbe ! Wer ein stehendes Gewerbe betreibt, muss dies anzeigen (§ 14 GewO). Wer ein Reisegewerbe betreibt, braucht eine Reisegewerbekarte (§ 55 GewO).

Als "Kleingewerbe" wird oft - aber völlig falsch - die Kleinunternehmerregelung des § 19 UStG bezeichnet. Das ist aber nur ein Steuererleichterungsverfahren und keine Art von Gewerbe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten