Frage von KowloonCN, 111

Ist die Zukunft Deutschlands eine Blau-gelbe Regierungskoalition im Bundestag?

Mich würde aufgrund der abnormen Wachstumsraten der AFD und der FDP aufgrund der zukünftig zunehmenden Armuts- und Chancenmigration in die sozialen Sicherungssysteme des momentanen Deutschlands interessiere, ob realistischerweise die politische Zukunft Deutschlands blau-gelb sein wird? Sofern man seriös prognostizieren kann und nicht nur bezogen auf die Wahl 2017 sondern auch 2021

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von versus00, 66

Gelb eher weniger. Blauer könnte es aber werden.

Antwort
von wfwbinder, 44

Absolut unmöglich.

1. ist der Zuwachs der FDP nicht "abnorm" sondern man kam von einem Teifstand wieder auf die normale liberale Basis in der Gesellschaft. die 6-8 % in den Umfragen entsprechen dem Anteil an der Stammwählerschaft. 

Also wird es für die beiden Parteien nie für eine Mehrheit reichen.

Ausserdem sind die Basiswerte der beiden Parteien einfach zu weit auseinander.

Kommentar von KowloonCN ,

Die FDP und die AFD haben die größte Schnittmenge von allen. Das passt ungefährt so wie Grüne und verfilzte Haare, Birkenstock, Aufstehen um 2 Uhr mittags. Oder wie SPD und im Lehrerberuf tätig.

Kommentar von wfwbinder ,

Weder die Europa, noch die Euro Feindlichkeit der AfD passt zur FDP. Auch Dinge wie die Privatisierung der Arbeitslosenversicherung passen nicht.

Wenn man eine Synopse der Programme machen würde, ich glaube kaum, dass man Übereinstimmungen finden würde.

Abgesehen davon, bei einer solchen Koalition, würden vermutlich 50 % der FDP - Mitglieder austreten.

Kommentar von KowloonCN ,

Wunschdenken. Übrigens auch Titel eines guten Buches

Antwort
von napoloni, 81

Nö. Blau und Gelb sind bei uns die Wertstofftonnen. Die haben zwar auch eine große Klappe, aber wenigstens auch Gehalt: Das, was man ihnen entnimmt, kann man wieder dem Wertstoffkreislauf zuführen. Bei der AFD ist dem nicht so.

Kommentar von Sachsenbruch ,

Wir haben hier auch den "gelben Sack". (Nein, das ist nicht persönlich.) Blau, da kommt viel sonstiger Verpackungsmüll rein. Alte Zeitungen und Werbung. Insofern stimmt es schon, quasi gesamtdeutsches Gelb-Blau.

Antwort
von atzef, 34

Von welchen "abnormen Zuwachsraten" phantasierst du da? Die AfD  dümpelt ziemlich präzise in jenem Bodensatz an Rechtsetremismus herum, den die empirische Wahlforschung schon seit Jahrzenten bei ca. 13 % ansiedelt. Die FDP bekommt das Näschen derzeit so gerade eben über die 5 %...

Die Asylbewerberzahlen sind dramatisch abgesunken.

Eine blau-gelbe Regierungskoalition ist da so weit entfernt wie Kühe vom Stabhochsprung.

Kommentar von KowloonCN ,

Um die Zahl der Kulturfremden aner sinken zu lassen hilft kein dramatisch abgesunkener plus-Wert, sondern ein Minuswert. Ganz klare Arithmetik.

Kommentar von atzef ,

Immer mit der Ruhe. Derzeit stagniert die AfD bei ca. 12-14 %. Stagnation aber war, ist und bleibt auch weiterhin die Vorstufe des Zerfalls...:-)

Antwort
von Glowblade, 42

AFD und FDP haben momentan zum größtenteil die Meinungen, die ich auch vertrete. Von daher hoffe ich auf diese Koalition ^^

Kommentar von napoloni ,

Ich weiß jetzt nicht so genau, wo die Schnittmenge beider Parteien liegt.

Aber du bist für ein Abtreibungsverbot, die Einführung der Wehrpflicht und die Aufgabe jeglicher Klimaziele?

Kommentar von Glowblade ,

Abrteibungsverbot ja, wehrpflicht zum teil und die aufgabe jeglicher Klimaziele auch ja ^^ Es gibt keine Partei, mit deren themen ich 100 % einer Meinung bin, aber die AFD ist im moment die, mit den meisten punkten.

Antwort
von voayager, 30

hoffentlich nicht, denn dann würde man Satan mit einem noch schlimmeren Beelzebub austreiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community