Frage von Skywyre 01.03.2012

Ist die Welt so , wie man sie wahrnimmt?

  • Antwort von Luise 01.03.2012
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Welt ist viel komplexer und größer, als das, was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen können. Wir sehen manches vom Lichtspektrum nicht, haben ein begrenztes Gehör, können nicht um die Ecke sehen, unsere Reichweite ist begrenzt. In jeglicher Beziehung begrenzt. Jeder, sogar jeder Mensch, lebt eine andere Wahrnehmung. Weil wir nur einen Teil der Informationen auffangen, oder mit den Informationen, wenn wir sie erhalten, nichts anfangen können.

  • Antwort von Juleeeeblaa 01.03.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    die frage ist total gut o: sowas lernt man ja in der philosophie, hab ich zwar in moment nicht, aber jeder stellt sich das ja anders vor. einer würde bestimmt sagen, dass sie so ist, wie wir sie sehen, andere haben eine ganz andere vorstellung, kommt dann ja auch ein bisschen phantasie.

    ich finde, wir könnten die welt schöner sehen, aber weil wir alle so gestresst, schlecht gelaunt, depressiv.. und sowas sind, nehmen wir die welt nicht schön wahr. aber wenn wir was an unserer einstellung ändern, vielleicht schon.

    ich bin ein bisschen vom thema abgekommen, hoffe aber, ich konnte trotzdem helfen :3

  • Antwort von Benadino 01.03.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Gute Frage hier der Anfang zur Antwort:

  • Antwort von DerGutFragende 01.03.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein, ist sie nicht, denn überleg mal, wie viele Farben es wahrscheinlich gibt und wie wenige wir nur sehen. Stell dir das so vor: Der Hund sieht schwarzweiß, aber denkt, er sieht alle Farben, denn er weiß ja nicht, dass es mehr gibt und selbst wenn, dann würde er die ja auch nur in schwarzweiß wahrnehmen, wenn du verstehst, was ich meine. :) Ich hoffe, du konntest etwas mit meiner wirren Theorie anfangen. :)

  • Antwort von mefsio 01.03.2012

    Wie du selbst schon gemerkt hast: wie man die Welt sieht hängt immer vom Betrachter ab. Von da her lässt sich die Frage nicht beantworten. Ein Hund würde zum Beispiel behaupten die Welt wäre Schwarz/weis und wüsste nichts damit anzufangen was Farben sind und er Läge damit nicht falsch. Ähnlich wie bei Meinungen kann die Art und Weise wie man die Welt sieht nicht wahr oder falsch sondern höchstens genau oder weniger genau sein.Viele Tiere haben z.B. stärkere Sinnesorgane als wir und haben Eindrücke, die UNS völlig fremd wären.

  • Antwort von Luke88 01.03.2012

    Die Frage ist gar nicht so schwer zu erklären....Die Welt ist für Jeden,so wie sie Ist ! Für den Einen Bunter,und für den andern Grauer.

    Jeder macht sich selbst die Welt.

    Und der Unterschied zwischen Hund und Mensch iss ja wohl nur Biologisch,für die Hundewelt ist sie Okay :D

    Mfg, Luke

  • Antwort von fee66 01.03.2012

    Geniale frage, kann ich aber nicht beantworten ....

  • Antwort von Jewiberg 01.03.2012

    Hast du Matrix gekuckt? Ja, die Welt ist so, wir können nur einiges nicht warnehmen. z.B. Ultraschall hören.

  • Antwort von codgamer1993 01.03.2012

    sehr intressante Frage, die allerdings unbeantwortbar ist...

  • Antwort von xleli 01.03.2012

    Dann ist deine und die Realität des hundes unterschiedlich =)

  • Antwort von Erdumlaufbahn 01.03.2012

    eigentlich steht sie auf dem kopf. die bilder werden beim menschen im gehirn wieder umgedreht, nachdem sie durch die brechung der hornhaut/ linse falsch herum auf der netzhaut landen. nicht länger drüber nachdenken :-)

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!