Ist die Wasserprivatisierung nachhaltig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Keinesfalls, Privatisierung bedeutet die rücksichtslose, profitorientierte und menschenverachtende Ausbeutung der vorhandenen Resourcen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein.

Das erste, was private Unternehmen machen, ist bei der Wartung und beim Personal einzusparen.

Und nach ein paar Jahren geht dann nichts mehr. Siehe zahlreiche Beispiele wie die Berliner S-Bahn. Auch Hamburg hat sich mühsam sein Wassernetz zürückgekauft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?