Frage von AlphaundOmega, 34

Ist die Wahrheit bei g/F nicht akzeptabel , wenn die Menschheit noch nicht reif dafür ist?

Wann beginnt die Reifeprüfung ? etwa wenn man glaubt zu wissen oder das glaubt was unsere Medien uns vorschreiben ? Wer weiß was ist und bestimmt das ...???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DaMenzel, 25

Jede Frage ist akzeptabel wenn sie nicht gegen die GF - Regeln verstößt.

1. Die Reifeprüfung beginnt mit dem Tag der Geburt und endet für den Menschen wenn das Leben vorbei ist.

2. Die Reifeprüfung erfordert die Kenntnis Dinge objektiv zu hinterfragen, aber nicht subjektiv zu bewerten. Die Medien schreiben uns nichts vor, sondern sie zeichnen uns eine Welt die von subjektivem Interesse ist. Auch Objektivität ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich geprägt.

3. Wer weiß was ist? Keiner. Wer es nun bestimmt liegt wieder im Auge des Betrachters. Vermutlich aber keiner oder jeder.

Kommentar von Goodgamer30 ,

Schöne Antwort

Kommentar von AlphaundOmega ,

Danke für deine Antwort , aber die Frage ( Hätte ich erwähnen sollen geht auch etwa mehr um die Zensur ) wenn du verstehst was ich meine  :)

Kommentar von DaMenzel ,

Ich denke die Zensur tritt doch oft deutlich zu Tage und mit Sicherheit auch nicht ohne individuelle Wertung, allerdings eben auch sehr anfällig für´s klein gedruckte. ;) 

Kommentar von AlphaundOmega ,

Wie soll man die Wahrheit verkünden ( Was ja auch nur eine Antwort wäre ) ohne sie in ihrer Einfacheit zu vermurxen , so das sie ja keiner mehr versteht... das ist etwa so, als wäre man  Vegetarier   und  sich selbst nicht als Mensch ( Fleisch ) akzeptieren kann...was zur Verleugnung seiner derweitigen  Existens führen würde...

Aber gut , du hast es gut kommentiert , doch wenn man das kleingedruckte in der Schwebe hält , wird wohl auch nicht jedem die Tragweite bewusst..., was das Ziel der Zensur ausmacht... ;)

Kommentar von DaMenzel ,

Eine Zensur ist nichts weiter als die Etiketierung der Realität. In diesem Sinne sollte man hoffen dass genug Menschen kleingedrucktes richtig interpretieren. Alternativ ist auch die Wahrheit in schöne bestenfalls positive Euphemismen zu verpacken. Dies birgt jedoch die Gefahr der rauen Wahrheit einen Stempel der Ironie aufzudrücken, aber birgt auch die Chance größeres Gehör zu finden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community