Frage von Arianator0204, 14

Ist die Wahl über den US-Präsidenten bereits richtig abgeschlossen?

Steht der Sieger schon komplett fest?

Antwort
von Rockuser, 12

So-gut wie. Aber die Eigentliche Präsidentenwahl ist erst am 19 Dezember. 

Wenn die Wahlmänner der Republikaner für Clinton tippen würden, würde Clinton Präsidentin.  Das ist etwa so Wahrscheinlich, als wenn Bananen auf eine Apfelbaum wachsen.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Dann hätten die USA auch Bürgerkrieg.

Clintons Lager mag nun lautstark protestieren aber was Trumps Lager bei einer Niederlage täte...

Antwort
von unlocker, 12

Theoretisch könnten sich Wahlmänner auch gegen Trump entscheiden. das wird aber wohl nicht passieren. Vor allem nicht so viele dass Clinton mehr hätte. Fix ist es aber erst im Jänner. https://www.welt.de/politik/ausland/article159376033/Welchen-Spielraum-haben-die...

Antwort
von Apfelkind86, 12

Entgegen der meisten Annahmen ist der Präsident noch gar nicht gewählt worden, sondern nur die Wahlmänner. Von diesen sind manche an ihre Wahl gebunden, andere jedoch nicht.

Sie könnten also theoretisch für Clinton stimmen, selbst wenn sie als republikanische Wahlmänner zum electoral college geschickt wurden.

Antwort
von Headyhunterz, 7

Ja, Trump ist Präsident und wird am 20. Januar vereidigt.

Antwort
von DerDudude, 10

So weit ich das verstanden habe, gäbe es eine minmale Chance, dass er doch nicht Präsident wird.

Gewählt wurden bisher nur die Wahlmänner, die in ein paar Wochen dann endgültig den Präsidenten wählen gehen.

Wenn die Wahlmänner aus welchem Grund auch immer plötzlich entscheiden, dass sie doch Hillary besser finden als Trump, dann kann es noch gekippt werden.

--

--

Anmerkung: Ich halte das Wahlsystem in den USA für sehr kompliziert und undurchschaubar. Merkt man auch daran, dass Hillary 400k Stimmen mehr hatte und Trump dennoch gewonnen hat.

Sollte meine obige Annahme geistiger Durchfall sein, wäre ein Hinweis mit entsprechender Berichtigung hilfreich.

Vielen Dank

Kommentar von Hawkeye1337 ,

Das liegt nicht nur an dir, das Amerikanische System wurde so entwickelt, dass es möglichst undurchsichtig ist. Undemokratisch und Korruptionsanfällig ist es zudem auch noch.

Antwort
von lewei90, 4

Soviel ich weiß, ja. 

Antwort
von Tampolano, 9

Ja auf jeden fall

Antwort
von Logxn, 7

Ja.

Es ist Donald Trump und wird Donald Trump bleiben für die nächsten 4 Jahre bis 2020. 

Jedoch fängt seine Amtszeit erst im Januar an.

Antwort
von JayThey, 7

leider ja ..

Kommentar von uselessMe ,

Amerika ( und wir selbst ) sind viel besser dran, als wenn Clinton sich mit Russland anlegt. Man muss nicht immer das glauben was die Medien sagen. 70% von dem, was Trump gesagt hat war aus reiner Angstmacherei. Man sieht sogar jetzt schon, dass alles halb so schlimm ist, wenn Trump und Obama zusammenarbeiten wollen.

Antwort
von AriZona04, 3

Ja.  ...

Antwort
von musso, 6

Jo Trump hat gewonnen 

Antwort
von Delveng, 10

Ja, der neue Präsident stet fest.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Nein, der Präsident ist noch gar nicht gewählt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community