Frage von Referendarwin, 113

Ist die Visa Card von Diba eine vollwertige Kreditkarte?

Ich meine die Visa Card, die man bei Bedarf kostenlos zum girokonto bekommt. Kann ich damit also Hotels und Flüge buchen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bast85, 75

Deine Frage ist berechtigt: Bei der Kreditkarte der DiBa handelt es sich um eine Debit-Kreditkarte! Bei Buchungen/Zahlungen wirst du da in der Regel keine Probleme haben, allerdings kann es zu Problemen bei der Hinterlegung einer Sicherheit kommen. Der Klassiker sind hier Mietwagen-Unternehmen: Diese akzeptieren häufig keine Debit-Karten und du musst im Zweifel entweder eine andere "echte" Kreditkarte für die Sicherheit vorweisen oder aber eine extra Versicherung abschließen.

Kommentar von Referendarwin ,

Hm, vielen Dank. Kannst du mir eine kostenfreie Kreditkarte empfehlen, welche mehr Möglichkeiten eröffnet?

Kommentar von Bast85 ,

Um das oben beschrieben Problem zu umgehen, benötigst du eine Kreditkarte des Typs "Charge" oder "Credit" - da gibt es noch ein paar gute Angebote. Schau dir doch mal die Seite kostenlos-geld-abheben-weltweit.de an, dort werden alle deutschen kostenfreien Reisekreditkarten verglichen, mit denen du zudem weltweit kostenlos Geld abheben kannst. Achte halt in der Spalte "Abbuchung" darauf, dass dort Charge oder Debit steht. Aktuell empfehle ich dir Santander, wenn du eine exzellente Bonität vorweisen kannst (Credit erfordert eine höhere Bonität) oder die DKB bzw. Norisbank, wenn deine Bonität etwas geringer ist....

Kommentar von Bast85 ,

Die DiBa ist übrigens nicht in der Liste, da man mit der DiBa nur in EUro-Ländern kostenlos Geld abheben kann. Nicht, dass du dich wunderst ;)

Kommentar von grubenschmalz ,

Die Aussage ist falsch. Die Visa ist eine Credit, die aber wie eine Debit agiert. Offiziell aber Credit.

Kommentar von Referendarwin ,

Hm, du bist also sicher, dass ich mit der Visa Card von Diba auch problemlos Mietwagen leihen kann?

Kommentar von Bast85 ,

Das ist mir neu - magst du uns mitteilen, wie du darauf kommst? Auch online finde ich keine Hinweise darauf, dass die DiBa eine Credit-Kreditkarte anbietet. Zudem weiß ich mir nicht zu erklären, wie eine Credit-Kreditkarte als Debit-Kreditkarte agieren kann. Normalerweise geht ja durch die Eigenart der Debit-Kreditkarte der Typ "Credit" verloren. Vielleicht kannst du ein wenig Licht ins Dunkle bringen? VG

Kommentar von grubenschmalz ,

Hier zur ing

http://emv.maxontour.com/2015/10/16/ing-diba-visa-direkt/

Bin Credit, Aufdruck Credit

Kommentar von Bast85 ,

Moin grubenschmalz, vielen Dank für die Info. Davon habe ich bisher wirklich noch nie gehört! Habe jetzt auch noch mal mit der DiBa telefoniert und die haben ebenfalls deine Aussage bestätigt. Interessant :)

Antwort
von dadamat, 73

Ja, das ist eine ganz normale Visa Kreditkarte.

Kommentar von Bast85 ,

Das ist falsch! Bei der DiBa-Kreditkarte handelt es sich um einde Debit-Kreditkarte.

Kommentar von Bast85 ,

Korrigiere, wie oben stehend von grubenschmalz aufgeklärt: Ist doch eine Credit-Kreditkarte, die nur eine Debit-Zusatzfunktion hat...

Antwort
von grubenschmalz, 41

Ist vollwertig. Geht ganz problemlos damit.

Antwort
von Franzmann0815, 65

Jo... Ich bin ei der ingdiba und Hage die gratis Visa Karte zum Giro Konto bekommen. Funktioniert einwandfrei überall wo ich es bisher genutzt habe

Antwort
von SSiMmMone, 62

natürlich kannst du

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten