Frage von Marsimatrix, 28

Ist die Sony Cyber-shot RX100 der 1. Generation noch immer gut und ausreichend um damit zu Fotografieren?

Meine Eltern benutzen derzeit eine alte, damals günstige (ca. 150€) Nikon Coolpix aus dem Jahre 2010. Die was ich vor allem auf meinen persönlichen Schul-Abschluss Bildern bemerkt habe sehr schlecht beim Zoomen und in Low light situationen abschneidet.

Nun will ich ihnen eine gute ältere Kompakt kamera kaufen deren Bilder sehr gut sind. Deswegen frage ich euch ob die Sony Cyber-shot RX100 denn noch gut zu gebrauchen sei.

Expertenantwort
von nextreme, Community-Experte für Kamera, 19

Auf alle Fälle, hinzugekommen sind bei der zweiten Version der zubehörschuh. Hier kann man Wahlweise ein Mikro/Blitz oder auch einen elektronischen Sucher dran stecken. Bei der dritten Version wars vorallem das lichtstärkere Objektiv und damit lange Zeit eine der wohl besten Kompaktkameras überhaupt (der Zubehörschuh viel wieder weg)und bei der vierten... naja, sie ist halt schneller die dreier schlägt sie dafür bei der Bildqualität.

Ach ja,ab der zweiten gabs auch Apps für die Kamera. zB Steuerung (Auslösen und Livebild) durchs Handy.

natürlich ginge auch eien A5000, aber rein rechnerisch liegt die steinalte NEX5N/R oder T noch vor ihr.

Kommentar von Marsimatrix ,

Das heißt die 1. Generation sollte für meine Eltern auch wieder für 4-5 Jahre reichen?

Kommentar von nextreme ,

Definitiv, ja

Kommentar von nextreme ,

ömmm den optionalen Griff zum aufkleben solltest Du dir besorgen oder eine klappbare Hülle für das Ganze. (beides geht leider nicht)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community