Ist die Seite bruesch.beepworld.de betrug?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du verunsichert bist, dann mache mit denen keine Geschäfte. So einfach ist das.

Ich sehe keine Veranlassung diese Seite aufzurufen. Man weiß nie, wer/was dahintersteckt, ob man sich beispielsweise einen Virus/Trojaner einhandelt, ob du für Klicks bezahlt bekommst, ob das Werbung von dir sein soll oder ob man in irgendeine Abo-Falle tappt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Rau Ramona

sagt:

31. Januar 2011 um 18:10

Ich hab mich bei Beebworld angemeldet, habe auch das Starterpaket aktiviert. Habe dieses per Überweisung bezahlt. Es kam die erste Mahnung. Habe darauf reagiert,hab mail zurück geschickt , daß ich bezahlt habe. Dann kam eine zweite Mahnung, daß nichts eingegagen sei. Ich zur Bank , Kontoauszug geholt, abgelichtet , hingemailt. Dann kam die Antwort, sie wissen angeblich nicht was ich möchte, ich habe 85 Euro zu bezahlen. Leider habe ich nichts dafür bestellt und so viel Geld gebe ich nicht aus , für eine angebliche kostenlose Homepage. Angeblich hab ich,ich weiß nicht was , etwas aktiviert , habe auf die Mahnungen nicht reagiert und müsse, laut Vertrag das Bestellte bezahlen. Also , wer meine Meinung hören will, hier wird man ganz schön über den Tisch gezogen. Ich werde nichts bezahlen und wenn man wirklich der Meinung ist , ich soll etwas bezahlen, was ich nicht bestellt habe , dann muß ich einen Anwalt einschalten.Man sollte den Testbericht doch noch mal überarbeiten.

http://www.getestet.de/beepworld-test/

sagt doch schon alles ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das solltest du ganz schnell vergessen. :)

Das hatten wir vor kurzem schon hier im Forum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weiß nicht. Sieht schon ziemlich seriös aus. Comic Sans als Schriftart haben meist nur sehr ausgeklügelte und vertrauenswürdige Seiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von chanfan
03.08.2016, 13:07

Echt jetzt? Schaui mal bitte wo und wie diese Seite gebastelt wurde. Als nächstes schaust du in das Impressum. Da gibt es keine Steuer-ID. Und die ist Pflicht.

1