Ist die "Seagate ST8000AS0002 8 TB" als Datengrab im normalem Desktop geeignet ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey!

Ja, das kannst Du ohne Probleme tun, so lang Du platz und Anschlüsse hast!

Aber Datengrab hin oder her, wenn Du wirklich so viele Daten hast, würde ich sie bei 8TB auf mindestens 2 Platten verteilen, optimal auf 4, da fals die Platte mal kaputt gehen sollte, Du deine gesamten Daten verlierst und wenn Du mehrer hast, wenigstens noch ein Teil davon zurückbleibt!

Ausserdem würde ich immer auf die Westerndigital Black anraten, da diese viel hochwertiger und zuverlässiger sind, kosten aber auch einiges mehr! :)

https://www.mindfactory.de/shopping\_cart.php/basket\_action/load\_basket\_extern/id/59d59d221d566c4dbcd9a20940864bb43adbf060bf2ed12f519

Wenn Du die Daten schneller abrufen möchtest, wäre auch eine SSHD eine gute Möglichkeit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Culles
10.02.2016, 21:53

Hallo,

als Datengrab ist jede Platte geeignet. Nur willst du ja nicht deine Daten beerdigen, sondern bei Bedarf wieder abrufen.

 
Bei dieser Datenmenge würde ich mich aber keinesfalls auf nur eine Platte verlassen. Gerade Seagate-Platten haben sich in der Vergangenheit nicht besonders bewährt. Ihre Zuverlässigkeit hat aber zugenommen, andererseits kann niemand in die Zukunft sehen.

Desweiteren denke bitte daran, von allen Daten auf einem anderen Medium eine Sicherungskopie zu erstellen. Festplatte gehen garantiert einmal kaputt. Wenn sie 1-2 Jahre durchgehalten haben, werden sie im Schnitt 5-10 Jahre alt (meine Erfahrung).

LG Culles

1