Frage von cheese7, 66

Ist die Schweiz ein Vorbild für die EU? Z.b mit denn Gesetzen oder (angeblichen) rassismus.?

Antwort
von LeonardNeun, 22

Die Schweiz tut immer sehr basisdemokratisch, kann wesentliche Teile ihres Gesetzesrechts aber nicht selbst bestimmen, weil sie wirtschaftlich auf den Zugang zum europäischen Binnenmarkt angewiesen ist. Dazu muss sie ihr Recht aber EU-konform gestalten, ohne dass sie (da sie kein Mitgliedsstaat ist) an der Entstehung des EU-Rechts mitwirken kann. 

Umgesetzt wird dieses im Rahmen des so genannten "autonomen Nachvollzugs". Das bedeutet schlicht, dass die Schweiz das gesamte EU-Recht unmittelbar nach Erlass in innerstaatliches Schweizer Recht transformiert. Ein Vorbild für andere? Sicher nicht!

Antwort
von SiroOne, 48

Definitiv nicht, die Schweiz ist neutral und hat ein tolles Gesetz, das man direkte Demokratie nennt, gehasst von der EU, USA, DE.
Wo kommen wir denn dahin, wenn der Bürger was zu sagen hätte.

Kommentar von Fclerli ,

Also ich finde das Regierungssystem der Schweiz super. Weil wenn du 18 bist kannst du wählen gehen und dann mit entscheiden. Wenn das Volk entscheiden kann ist es sowieso besser weil das Volk hat die Anliegen die sagen wir mal so die bearbeitet werden müssen.

Fazit: SUPER GEMACHT SCHWEIZ.  ICH BIN STOLZ AUF EUCH.

PS: Bin Schweizer :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community