Frage von Guz88, 79

Ist die Schule immer wichtig, wenn ich erfolgreich sein will?

Es heißt ja immer, dass gute Noten zu einen guten Beruf führen und damit zum Erfolg. Stimmt das immer?

Antwort
von Kuhlmann26, 15

Nein, dass stimmt natürlich nicht; und schon gar nicht immer. Auch wenn Noten und Schulabschlüsse oft als Steine im Weg liegen, um bestimmte berufliche Ziele zu erreichen, sind sie eigentlich völlig überflüssig.

Viel wichtiger sind Fähigkeiten und Kompetenzen. Die erlangt man auch ohne Schulbesuch; oft sogar viel leichter ohne Schulbesuch. In der Schule erfüllst Du in erster Linie die Erwartungen anderer Menschen.

Abraham Lincoln, einer der berühmteren amerikanischen Präsidenten, hat bis auf sehr wenige Tage keine Schule besucht und schon gar keine Abschluss. Die Liste derer, die einen schlechten oder gar keine Schulabschluss haben, aber dennoch sehr erfolgreich sind, ist sehr lang.

Gruß Matti

Kommentar von paulklaus ,

Du weißt hinlänglich, wie ich STETS zu deinen Antworten stehe. Dennoch Einspruch: Schulnoten, Gott sei's geklagt, SIND nun mal wichtig in unserem hoffnungslos erstarrten Bildungssystem !!

Und die Liste derer, die ohne Schulabschluss "es schafften", steht in KEINER Relation zu den Millionen, die auf gute Noten geradezu angewiesen sind !!

pk

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Ich weiß, was Du meinst, aber was Du beschreibst, ist ja verkehrte Welt. Und nur wenn junge Menschen die Schulnoten nicht mehr wichtig nehmen, werden sie auch in der Gesellschafft irgendwann nicht mehr wichtig genommen.

Es gibt bereits Unternehmen (Bahn, Google u. a.), die Abschlusszeugnisse, und damit Schulnote, aus dem Bewerbungsprozedere verbannt haben. Bei der Bahn kann sich jeder unabhängig von seinen Noten bewerben.

Antwort
von Hacker48, 26

Ehrgeiz, Disziplin, Fleiß, Durchsetzungsvermögen, Leistungsbereitschaft, Frustrationstoleranz, Problemlösekompetenz, Umgang mit Stress, Zeitmanagement, Zuverlässigkeit, Intelligenz, Verantwortungsbewusstsein ...

Eine kleine Aufzählung von Eigenschaften, die man braucht, um erfolgreich zu sein. Alternativ kann man auch Zuhälter oder Dealer werden, dafür muss man dann halt skrupellos sein. Oder man wird Künstler, aber dann braucht man entweder Vitamin B oder viel Talent. Es ist also sehr unterschiedlich. Gute Noten machen einem natürlich viel leichter, aber "immer wichtig" sind sie nicht. :)

Antwort
von LadyHungry, 43

Die Noten helfen dir bei Bewerbungen. Je besser, desto ehr bekommst du den Job. Gilt sowohl für Schulnoten, als auch Ausbildungsnoten und Studienabschluss. Allerdings achten die Leute heute mehs auf die Persönlichkeit als auf Noten. (ist mir so aufgefallen) Dein Erfolg im Beruf hängt aber von deinen Leistungen da ab, nicht von den Schulnoten.

Antwort
von BirdoSchnoerdo, 36

Es ist Fakt, dass ein Schulabschluss einem Türe öffnet, die sonst verschlossen wären.

Wenn du bspw. die Schule komplett abbrichst, bleiben dir nur sehr, sehr wenige Jobs übrig, mit denen du leider wahrscheinlich nie viel Geld verdienen wirst. Deswegen ist Schule unverzichtbar, zumindest in Deutschland.

Antwort
von derhandkuss, 16

Gute Noten in der Schule (Zeugnisse) sind wichtig, um eine gute Ausbildung machen zu können (bzw. um eine gute Ausbildungsstelle zu bekommen). Eine gute Ausbildung hingegen erleichtert die Suche nach einer guten Arbeitsstelle später.

Hast Du später aber erst einmal eine gute Ausbildung absolviert, interessiert sich (mit zunehmender Zeit) niemand mehr für Deine Noten in der Schule (und für die Noten im Abschlusszeugnis).

Antwort
von Dreams97, 9

Hallo!

Zumindest hinterlassen gute Noten keinen schlechten Eindruck, wenn du dich irgendwo bewirbst. Damit steigen deine Chancen, dass du z.B. zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen wirst. Aber natürlich kommt es auch auf die Bewerbung an sich an und auf deine Erscheinung, wenn du in einem Vorstellungsgespräch bist.

Grüße, Dreams97

Antwort
von SchokoCrispy, 47

Nun ja, wenn du eine gute Ausbildung hast dann steigen deine Chancen auch einen guten Beruf zu bekommen. Natürlich gibt es auch Ausnahmen. 

Antwort
von logbkzv, 42

Naja, wenn du ein Talent hast und denkst das zu Geld machen zu können und auch schon ein bisschen damit anfängst, ist es sicherlich nicht soooo wichtig, trotzdem ist ein guter Abschluss eine gute Voraussetzung um einen guten Job zu bekommen.

Antwort
von Viki039, 39

Es kommt auf den beruf drauf an aba sie sind auf jedenfall nicht schlecht

Antwort
von johannaaa456, 20

Es kommt immer darauf an, wie man Erfolg definiert.

Antwort
von bitttehilfttt, 35

Ja, aber kommt drauf an welcher beruf es ist

Antwort
von Pessiholic, 26

Geld und Kontakte regeln auch alles ;)

Antwort
von 234Bus, 3

Nein, es geht auch ohne.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten