Frage von Berkiii123, 80

Ist die Sapphire Ultimate r7 250 mit meinem Mainboard kompatibel?

Hallo Erstmal zusammen, und zwar will ich wissen ob mein mainborad mit der Sapphire ultimate r7 250 kompatibel ist. Mein Mainboard : Fujitsu D2924-A1 (Chipset Intel Q57) Ich habe gehört das die Graka einen PCle anschluss benötigt und mein Mainboard besitzt so weit ich weiß auch so einen.Also müsste das ja passen. Könnte mich da jemand aufklären. Wäre sehr hilfreich :) Mfg Berkiii123 :-)

Antwort
von LMAADF, 72

Nein, die Grafikkarte sprengt sich in Einzelteile, sobald du sie dort aufsteckst. Natürlich funktioniert das....

Kommentar von Berkiii123 ,

Alter :') Ich hatte so'n behinderten Schock :) OK also ja nur mein Mainboard hat einen PCIe 2.0 und die grafikkarte einen 3.0 aber so weit ich weiß geht es trotzdem oder ?

Kommentar von LMAADF ,

Ja klar geht das. PCIe 3.0 zu 2.0 hat grad mal 3-9% Verlustleistung. Wirst du also kaum merken. Betreibe selbst eine GTX 960 auf meinem alten Mainboard mit PCIe 2.0 - Spiele laufen einwandfrei.

Kommentar von taskmanager4 ,

Möp, falsch. PCIe 3.0 ist doppelt so schnell wie PCIe 2.0, das merkt man ziemlich deutlich. Klar funktioniert es, aber im Sinne des Erfinders ist's nicht wirklich ;)

Kommentar von Berkiii123 ,

Ne ich glaub LMAADF hat recht da ich einen Media Markt Mitarbeiter der sich in dem bereich auskennt gefragt habe und der meinte das gleiche wie LMAAFD. er meinte das man den leistungsunterschied nur extrem sieht, wenn man eine extrem starke grafikkarte mit PCIe 3.0 an einen PCIe 2.0 schließt


Kommentar von floppydisk ,

klar ist pci 3.0 doppelt so schnell, in der praxis macht das allerdings keinen unterschied für den anschluss von grafikkarten. das sind 1-2fps unterschied, mehr nicht.

sieht man auch in jedem test - dieses thema wurde von unzähligen hardwareseiten durchgekauft und es kam immer das gleiche raus: es ist völlig egal, sogar pci 1.0 reicht für moderne grafikkarten ohne spürbaren leistungsverlust.

Kommentar von taskmanager4 ,

@LMAADF (sehr kreativ, wirklich ^^): Schau dir mal die Tabelle in diesem Beitrag hier an, die Werte der Übertragungsrate sind alle nahezu doppelt so hoch bei PCIe 3.0 im Vergleich zu 2.0/2.1.

https://de.wikipedia.org/wiki/PCI\_Express#Technik

 Ich bin seit einigen Jahren begeisterter Hobby-Bastler am PC und beobachte und verfolge daher auch alle wesentlichen Fortschritte in der Computertechnik, auch die des Peripheral Component Interconnect Express. Drum kannst du dir sicher sein, dass ich weiß was ich schreibe.

Klar, die Verluste die letzendlich dabei am Monitor raus kommen sind nicht so wild, aber doch merklich. Wenn ich meine 780 an meinem alten Board mit PCIe 2.0 betreiben würde, käme da sicherlich spürbar weniger Leistung dabei raus.

Als Übergangslösung bis man sich ein neues Brett und ggf. eine neue CPU leisten kann taugt es natürlich logischerweise. Zumal das jetzt nicht die schnellste HighEnd-Karte ist, da spürt man den Leistungsverlust vermutlich nicht so stark.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten