Frage von michael0408, 69

Ist die R9 390 mit meinem Mainboard kompatibel?

Derzeitig besitze ich ein Billig-Mainboard von Medion MS-7848. Meine derzeitige Grafikkarte R9 280 funktioniert damit auch ganz normal. Mein Frage ist wenn ich meine Grafikkarte gegen eine R9 390 austausche, ob es funktionieren wird. Kann es sein dass sich Bios und Karte nicht vertragen? Oder sollte ich vorher ein neues Mainboard kaufen?

Expertenantwort
von dermitdemhund23, Community-Experte für Grafikkarte, 25

Da bist du hier an der falschen Adresse. Jeder, der noch keine hochwertige Grafikkarte in einen Aldi PC von Medion gesteckt hat, kann von den Problemen gar nicht wissen. 

Man kann es, wie bereits in einem anderen Thread von dir schon erwähnt, nicht genau sagen. 

Wie alt ist der PC denn? Und übrigens solltest du auch mal dein Netzteil checken :D

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Computer, 37

Ja klar passt die rein welches Netzteil ist verbaut ? Und welche CPU ?

Kommentar von michael0408 ,

Bequiet Straight Power 10 500w und ein i5 4430

Kommentar von xGeTReKtx ,

Jo passt Top Netzteil

Antwort
von playzocker22, 38

Das netzteil muss es aushalten und das mainboard sollte einen pcie 3.0 slot haben

Kommentar von playzocker22 ,

Wobei wo ich mir das mainboard so angucke kann icb sagen dass du dir ein neues kaufen solltest. 20 pin mb stecker und 4 pin cpu stecker bedeutet normalerweise dass auf dem mainboard nur billigkomponenten betrieben werden sollten. Ich würds lieber lassen. Welchen prozessor hast du denn?

Kommentar von michael0408 ,

Einen i5 4430

Kommentar von playzocker22 ,

Naja kauf dir einfach mal ein neues. Das Asrock H97 Anniversary mATX ist dafür ganz gut

Kommentar von xGeTReKtx ,

Warum sollte er ein neues kaufen ? Die Karte passt doch in das Board.

Kommentar von playzocker22 ,

Naja ich weiß nicht wie super der 20pin stecker mit der dauerauslastung von 75 watt aus dem pcie steckplatz klarkommt. Die graka zieht ja im idle ca 90 Watt. Und Pcie 3.0 ist es auch nicht sondern nur Pcie 2.0

Antwort
von Milijan1515, 41

Also so eine Powerfull Graka in so ein Mainboard reinzupacken ist misst. Neues System selbst zusammenbaue. Die billig Netzteile von Medion können niemals so eine Graikkarte perfekt mit Strom besorgen. Ich habe selbst ein Medion PC :)

Kommentar von michael0408 ,

Ich habe ein n bequiet Straight Power 10 500w

Kommentar von Milijan1515 ,

Sollte gehen. Schick mir mal ein Link von deinem PC

Kommentar von michael0408 ,

Sorry muss mich korrigieren, habe ein bequiet Pure Power Netzteil http://www.bequiet.com/de/powersupply/389,

würde dieses auch ausreichen?

System ist :

Grafikkarte: Powercolor R9 280 von AMD
Prozessor: Intel Core i5 4430
Ram: 12 GB
Speicher: SSD Samsung 850 Evo

Kommentar von Milijan1515 ,

Ja, sollte gehen. :)

Antwort
von Kriesbrei93, 38

Also ich weiß ja nicht wie dein restliches Setup ist aber für so eine Karte würde ich mir schon ein besseres Mainboard kaufen :D

Kommentar von michael0408 ,

Das Problem ist dass ich es selber nicht austauschen kann wegen Mangel an Erfahrung und die Montage nochmal was kostet.

Kommentar von Kriesbrei93 ,

Also rein theorethisch ist es egal solange dein Netzteil es aushält und du den passenden Anschluss hast (PCI 3.0 so ein länglicher)

Antwort
von Masterman431, 23

Natürlich geht das. Es gibt keinerlei Limitierungen am Mainboard, ausser dass du halt nen freien Slot brauchst. Die frage ist, ob dein Netzteil genug Watt hat für ne r9 390

Kommentar von Milijan1515 ,

Du hast keine Ahnung? er braucht ein PCIe 3.0 Slot. Die karte wird leiden bei so einem Mainboard.

Kommentar von Masterman431 ,

Du hast schon gelesen, dass ne r9 280 davor drinen war, oder???

Kommentar von Milijan1515 ,

Übersehen, Sorry:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community