Frage von SixFlagsHD, 17

Ist die Persönlichkeitswahl dasselbe wie die Direktwahl?

Antwort
von Schlaubi900, 10

Nein, das ist nicht dasselbe.

Persönlichkeitswahl heißt, dass keine Listen gewählt werden, sondern dass man einen einzelnen Kandidaten wählt.

Direktwahl heißt, dass du etwas unmittelbar wählst, also dass es z.B. keine Wahlmännergremium gibt, das dann wählt (wie etwa in den USA bei der Wahl zum Präsidenten). Oder alternativ ein Parlament, wie in Deutschland, wo ja die Abgeordneten den Bundeskanzler wählen.

In Deutschland ist unser Wahlsystem das sog. personalisierte Verhältniswahlrecht. Das heißt, dass wir mit der Erststimme eine Direktwahl und eine Persönlichkeitswahl haben, sodass hier beides zusammenfällt. Mit der Zweitstimme findet dann eine Listenwahl, eine Direktwahl und eine Verhältniswahl statt.

Ich hoffe, das hat deine Frage beantwortet :-)

Kommentar von SixFlagsHD ,

Also ist die erstwahl sowohl eine Persönlichkeitswahl als auch eine Direktwahl??

Kommentar von Schlaubi900 ,

Ja, genau :-)

Es ist wie gesagt nicht dasselbe. Persönlichkeitswahl und Direktwahl definieren unterschiedliche Merkmale. Es ist nur so, dass bei der Erststimme im deutschen Wahlsystem zufällig beides zutrifft.

Kommentar von SixFlagsHD ,

gut dann habe ich es verstanden! Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community