Frage von ardoru, 139

Ist die PC-Konfiguration gut so?

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Hallo Community,

Da ein Freund von mir sich einen neuen "Gaming-PC" zulegen will habe ich ihm mal einen zusammengestellt und daher wollte ich euch fragen, ob diese Konfiguration so gut ist, oder ob man sie für maximal 10€ mehr noch verbessern könnte? ;) Einen Windows Key hat er schon und übertakten will er auch nicht, weshalb die non-k CPU drin ist. Lohnt sich die R9 380x überhaupt oder sollte ich lieber zur normalen R9 380 oder zur GTX 960 greifen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Inquisitivus, Community-Experte für Computer & PC, 78

Hey!

Von der Grundsubstanz her nicht schlecht, aber der Rest ist ja mal richtig verk*ckt! Sry!

Also ich denke bei dem Budget ist ein ordentliches Gehäuse locker drinn, der Prozessor muss auch nicht sein, stattdessen setzt man für diese 20 Euro einen vernünftigen Lüfter von EKL Bennevis z.B. drauf!

Das Netzteil ist auch nicht das beste aber sollte zumindest vorerst ausreichen, Bildschirm ist mit abstand das schlechteste von allem!

Das Board ist hammer nice!

Ich würds daher so machen:

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Kommentar von sgt119 ,

Statt dem Benq lieber den LG 24MB56HQ-B, der ist deutlich besser und auch nur 8€ teurer

Das Seasonic G wird ziemlich laut, wenn dich das stören sollte, musst du ein paar Euro mehr hinlegen, für das E10 500 Watt

Kommentar von ardoru ,

Okay erst mal danke für die Verbesserungsvorschläge.

Den zusätzlichen Lüfter für die CPU werde ich nicht brauchen, da ich nicht übertakte und mir die Lautstärke vollkommen egal ist und da reicht der normale Intel-Kühler nunmal aus.
Jetzt aber die Frage, wieso du den Bildschirm ausgetauscht hast?
Nur weil der ein kleines Stück größer ist?

Und wieso lieber den i5 6500? ^^

Kommentar von ardoru ,
Kommentar von Inquisitivus ,

An Sgt, das E10 ist schlechter als das Seasonic und nein irgendiwe sind die saesonic jedenfalls nicht lauter als normaler Netzteile?! 500Watt sind hier durchaus überflüssig!

Der Bildschirm von mir ist besser,die 8 Euro lohnen nicht, könntest Du mal begründen warum die 8 Euro gut wären für einen anderen?

Nein, der bildschirm von dir ist eifnach mega schlecht :´D Die Göße war 2 Rangig!

Weil der i5 6500 nen besseres p/l Verhällnis hat, willst Du etwas 20Euro mehr ausgeben für eine leistung von 1-2% mehr? :O


PS: reicht wie das andere aus, aber am Netzteil sollte man nicht sparen, vroallem wenn man nichtmal mehr weis wohin mit 10 Euro ;)

Kommentar von ardoru ,

Okay, aber erklärst du mir bitte noch wie man jz sehen kann das dein monitor besser ist?
Ich kenne mich mit Monitoren nicht gerade aus....

Kommentar von sgt119 ,

An Sgt, das E10 ist schlechter als das Seasonic und nein irgendiwe sind die saesonic jedenfalls nicht lauter als normaler Netzteile?! 500Watt sind hier durchaus überflüssig!

Das G-550 dreht ab ~300 Watt Primär deutlich auf, beim G-450 kann man davon ausgehen dass es schon früher passiert. Und nein, schlechter als das Seasonic ist das E10 nicht. 500 Watt btw nur, weil beim 400er die Railaufteilung Müll ist

Der Bildschirm von mir ist besser,die 8 Euro lohnen nicht, könntest Du mal begründen warum die 8 Euro gut wären für einen anderen?

IPS vs TN, IPS ist die deutlich bessere Technik. Bessere Farbdarstellung & Blickwinkel

Kommentar von ardoru ,

Also würdest du uns das Netzteil empfehlen welches wir schon drin habe, bzw. das Netzteil welches ich in einem Kommentar hier drüber gepostet habe?

Kommentar von sgt119 ,

Das G-450, wenn dich die Lautstärke nicht stört. Das System Power 8 ist ein fast 7 Jahre altes, abgespecktes L8 von HEC und damit für die Tonne

Kommentar von ardoru ,

Okay danke, dann sieht es bis jz so aus :D

Kommentar von sgt119 ,

Gehäuse würde ich noch ändern, das Aerocool GT ist etwas eng und die Lüfter sind von der eher billigen sorte

http://geizhals.de/bitfenix-nova-schwarz-mit-sichtfenster-bfx-nov-100-kkwsk-rp-a...

Dazu noch 2 Arctic F12 oder EKL Wingboost 2 120mm Pure Plus

Ein moderneres Mainboard mit sinnvollerem Layout kann man auch noch einpacken, das ASRock H170A-X1/3.1 z.B.

Kommentar von Inquisitivus ,

So, jetzt ist aber mal gut mit dem "geschnurre"!

1). Das Netzteil ist Top, da kannste meckern wie Du willst!

2). In sein  Budget passen 8Euro noch rein, daher verstehe ich diesen Aufruhr dafür nun wirklich nicht von euch! Ausserdem ist das Benq auf jedenfall besser als das alte!

3). Ich wollte mit dem Gehäuse beim Geschmack des Fragestellers bleiben und nicht einfach ohne zu fragen drauflos suchen, zudem habe ich die Advanced version genommen, nicht die alte Version!

4). Was bitte? Das Layout? Dir ist aber schon klar, das Das Gigabyte viel bessere Mölichkeiten zur nachrüstung hat und auch wensentlich robuster ist im Gegensatz zur ASUS Billigmarke??



Kommentar von sgt119 ,

1). Das Netzteil ist Top, da kannste meckern wie Du willst!

Behaupte ich das Gegenteil? Ich weise nur darauf hin, dass es laut werden kann

2). In sein  Budget passen 8Euro noch rein, daher verstehe ich diesen Aufruhr dafür nun wirklich nicht von euch! Ausserdem ist das Benq auf jedenfall besser als das alte!

Jo, iiyama Prolite E2283HS-B1 < Benq GL2450E < LG 24MB56HQ-B

4). Was bitte? Das Layout? Dir ist aber schon klar, das Das Gigabyte viel bessere Mölichkeiten zur nachrüstung hat und auch wensentlich robuster ist im Gegensatz zur ASUS Billigmarke??

Das B150 HD3P soll bessere Nachrüstmöglichkeiten haben? Wo denn bitte? Und robuster ists auch nicht

Kommentar von Inquisitivus ,

Das stimmt aber nicht lieber "sgt", hast Du überhauptschonmal so ein Netzeil verbaut, geschweige denn je angefasst?

Sagmal stimmt was mit dir nicht oder hast Du einfach bloss keine Praxiserfahrung?


Nachrüstmöglichkeiten: M.2 Anschluss, das neuste 3.1 USB Anschluss, Crossfire, 4 RAmslots a 16Gb und wird durch seine hochwertigen Teile viel länger halten als das ASRock!

Doch es ist robuster! Denkst Du die Billigmarke von Asus ist einfach mal aus juks 10-50 Euro günstiger oder wie?  Ne eben nicht, da werden an unterschiedlichen Stellen Einsparungen gemacht, unteranderem auch bei der Platine und ihrer leitfähigkeit!

Kommentar von sgt119 ,

hast Du überhauptschonmal so ein Netzeil verbaut, geschweige denn je angefasst?

Selbstverständlich

Nachrüstmöglichkeiten: M.2 Anschluss, das neuste 3.1 USB Anschluss, Crossfire, 4 RAmslots a 16Gb und wird durch seine hochwertigen Teile viel länger halten als das ASRock!

Die ganzen Nachrüstmöglichkeiten bietet auch das H170A-X1/3.1. Und dazu gibts noch Zeitgemäße PCIe X1 Slots und damit auch ein besseres Layout

Und bezüglich der Haltbarkeit und Billigplatinen, hast du dazu mal ne Quelle?

Kommentar von Inquisitivus ,

Na dann ist ja gut, dachte hscon Du wärst son heini, der eifnach nur rumlabert und nichtmal was praktisch damit zu tun hat!

Echt? steht bloss nirgens :O

Das layout jukt keinen! Das ASRock board ist minderer Qualität, glaub es mir eifnach, ich musste schon 3 oder 4 solcher Board besitzer nen neues raussuchen! Das Gigabyte ist tadellos, da verstehe ich nicht wieso man mehr geld für ein minderwetigeres ausgeben möchte aber gut... nun zu :D

Ja, aber die bleibt geheim, sonst bekomm ich doch noch stress von ihm :O

Kommentar von sgt119 ,

Das layout jukt keinen!

Sicher? Spätestens wenn man ne Erweiterungskarte verbauen will (z.b. Soundkarte), siehts beim Gigabyte nicht so gut aus

Das ASRock board ist minderer Qualität, glaub es mir eifnach, ich musste schon 3 oder 4 solcher Board besitzer nen neues raussuchen!

Nur aus Neugier, welche Boards musstest du tauschen?

Kommentar von Inquisitivus ,

Was redest Du denn da? O.O

einige etwas ältere ASRock boards.

Expertenantwort
von Agentpony, Community-Experte für Computer & PC, 25

Das Board ist Käse. 3 völlig veraltete PCI-Slots? Veraltete COM/LPT/TPM header? Zweiter 16x nur mit 4 Lanes shared angebunden?

Hier kannst du entweder ein günstigeres B150.Board mit ähnlichen funktionen, oder zum selben Preis bereits ein H170 Board kriegen. B150 mATX würde auch reichen.

Beim Netzteil nicht-Modular bevorzugen, das ist in der Klasse Spielerei und kostet nur extra.

Wenn du dann bei der CPU noch auf den i5-6500 gehst, reichts dann evtl. auch für eine SSD; alternativ einen größeren oder wenigstens besseren Monitor (sehr schlechter Kontrast, das gibt Gematsche auf dem Schirm)

Kommentar von ardoru ,

Habe auf Rat der anderen Antworten auch schon etwas geändert.

Sieht mittlerweile so aus: https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Allerdings frage ich mich, warum die anderen meinen das Board ist für den Preis super und du jz kommst, das es schlecht ist? O.o

Antwort
von IchMagKevins, 107

ich würde dir empfehlen eine gtx 960 zu nehmen aber dass müsst ihr entscheiden ;) dazu wüsste ich nicht was dein freund alles zocken will und wie viel geld ihr (du) noch habt

Kommentar von ardoru ,

Er will maximal 850 € mit Monitor etc. ausgeben, welcher ja auch schon drin ist ^^

Er will halt aktuelle Spiele spielen, wie GTA V, BO3, Witcher 3 und Rise of the Tomb Raider.
Solange die Auflösung 1920x1080 ist, sind die restlichen GrafikSettings ihm auch relativ egal und diese Spiele wird die GraKa auf jedenfall alle mit minimum 40 FPS schaffen.

Jedoch, frage ich mich wieso die 960? Er will Argumente ^^
Da der Preisunterschied jz nicht so groß ist (20€ nur) dachte er er nimmt direkt die 380x

Kommentar von IchMagKevins ,

Dann muss er es entscheiden jeder geschmack ist anders und wenn er sie will ? waurm denn nicht. Witcher sollte er schaffen BO3 auch aber bei GTA 5 bin ich mir nicht sicher.

Kommentar von Inquisitivus ,

Die R9 380X ist rund 30% besser als die GTX960 und kostet genauso viel  ;)

Kommentar von ardoru ,

Ehm.... Witcher ist anspruchsvoller als BO3 und GTA V und ich meine damit, das ich WEIß das die GraKa das schafft ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten