ist die oral-B 6000 gut für die zahn spange?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also ich habe damals meistens mit normaler Handzahnbürste geputzt und hatte nie Probleme mit der Hygiene. Ist meiner Meinung nach auch nicht so zeitintensiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Spieler67,

vielen Dank für deine interessante Frage.
Zähne sind während einer kieferorthopädischen Behandlung besonders anfällig für Karies und Zahnfleischentzündungen. Plaque setzt sich oft an den Metallteilen der Zahnspange fest und befällt schwer zu erreichende Stellen. Wenn er nicht regelmäßig entfernt wird, bildet sich Zahnstein, der nicht nur zu Zahn- und Zahnfleischproblemen führt, sondern auch die Plaqueentfernung erschwert. Daher ist es für eine gründliche Reinigung des Mundraums absolut unerlässlich, die Zähne mit einer elektrischen Zahnbürste zu putzen. Sie entfernt zweimal so viel Plaque wie eine Handzahnbürste und bietet während dir während deiner kieferorthopädischen Behandlung den optimalen Schutz.

Weitere Informationen zur Oral-B Pro 6000 findest du hier:
http://www.oralb-blendamed.de/de-DE/zahnpflegeprodukte/oral-b-pro-6000-smartseries-wow-edition-elektrische-zahnbuerste/ste/

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße
Prof. Dr. Rössler

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst jede beliebige elektrische Zahnbürste kaufen. Sauber kriegst du deine Zähne mit allen. Am besten ist vermutlich eine Schallzahnbürste (also keine, die einen runden rotierenden Bürstenkopf hat). Schau dir doch mal verschiedene Modelle im Geschäft an und achte darauf, wie viel die Wechselköpfe kosten. Die sind teilweise ziemlich teuer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?