Frage von haeschensblume 14.01.2012

Ist die oma meiner tochter pervers ?

  • Antwort von quopiam 14.01.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zunächst: Jeder Mensch, jede Familie hat andere Schamgrenzen, es ist überall ein bißchen anders mit dem, was geht und was nicht geht. Dann: Wenn das bei Oma üblich ist, die Genitalien zu küssen und gemeinsam aufs Klo zu gehen, sei es ihr nachgesehen. In manchen Gegenden Afrikas ist es üblich, die Kleinkinder bereits zu masturbieren, ohne daß jemand an sexuelle Gewalt denkt. Aber: Es ist DEIN Kind und deshalb setzt Du auch die Grenzen der Scham und der Eindeutigkeit. Wenn Du nicht willst, daß Handlungen an Deinem Kind vorgenommen werden, die Du ablehnst oder bei denen Du Dich komisch fühlst, dann unterbinde es und zwar sofort. Meiner ganz persönlichen Ansicht nach geht das, was die Oma macht, weit über das hinaus, was man hierzulande mit Kindern üblicherweise macht. Ich hätte - wie Du - ein seltsames Gefühl und würde dem auch nachgeben. So ein Gefühl leitet einen meist richtig. Du mußt ja nicht gleich mit dem Staatsanwalt unterm Arm kommen, aber Du kannst klipp und klar sagen, was Du willst und was nicht. Wenn Oma nicht garantieren kann, daß solche Dinge in Zukunft unterbleiben, laß Dein Kind nicht mehr mit ihr allein, sondern sorge für Anwesenheit einer weiteren Person oder bleib selbst dabei. Ob die Oma irgendwie gestört ist oder nicht, geht uns eigentlich nichts an. Sie darf merkwürdige Vorlieben haben, wenn sie möchte. Ob sie sie an Deinem Kind ausleben sollte, ist eine andere Frage und da bestimmst Du die Antwort. Gruß, q.

  • Antwort von mangobaeume 14.01.2012
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Da wuerd ich sie nicht mehr hinlassen. Und ich wuerde mal mit ihr drueber reden - sowa denken sich Vierjaehrige nicht aus. Lass die bloss nicht mit dieser Frau alleine, und ich wuerde sie anzeigen wegen sexuellen Kindesmissbrauchs. und sag es dem Vater des Kindes - auch wenns peinlich ist, aber das kann nicht so weitergehn!

  • Antwort von fastlink 14.01.2012
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Jetzt mal halblang, was ist denn das bitte?

    Und auch manche Antworten hier, kopfschüttel.

    Die Kleine ist 4 Jahre alt. Lässt Du sie nicht mal anfassen, was Du da vorne hast, wenn sie das interessiert und sie fragt, ob sie das auch mal bekommt? Na wenn Du das nicht zulässt, dass sie die Dinger mal anfässt, aus denen sie nur 3 Jahre zuvor noch getrunken hat, dann fragt sie halt wo anders.

    Muß Omi sich anziehen, wenn sie sich bettfertig macht zum selben Zeitpunkt wie die Kleine?

    Und was ist bitteschön dabei, wenn die Kleine auf dem Topf sitzt in dem Alter und Oma bei ihr im Raum ist?

    Und wenn Du richtig hinkuckst, dann hat sie sicherlich noch im selben Bett wie Omi geschlafen? Uiuiui!

    Was ist das hier? Sind wir hier plötzlich in Amiland, in dem 10 Jährige in den Knast kommen, die ihrer Schwester beim Pipimachen im Garten geholfen haben?

    Also mal die Kirche im Dorf lassen. Als pervers erkennbar ist bislang hier eher die schmutzige Phantasie mancher Zeitgenossen.

  • Antwort von Alexandra2704 14.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Deine Schwiegermutter hat ein sexuelles Problem. Mit dem Enkel gemeinsam auf dem Klo sitzen und machen ist merkwürdig? An die Brust fassen wollen viele kleine Kinder und es ist vollkommen normal, jedoch kann man als Oma sagen, dass man das nicht möchte anstatt es zu zu lassen. Habe selbst 3 Enkel sie sind neugierig, finden eine Brust weich und warm, fragen warum das so ist, wofür sie ist. Vielleicht war es nur eine einmalige Angelegenheit. Wenn Deine Tochter jedoch bei jedem Besuch die gleichen Berichte von sich gibt, würde ich bedenken haben.

  • Antwort von leoqueen89 14.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wie kann man sich denn zusammen aufs klo setzen? ach wer weiss was da los ist,aber kann mir sowas beiner oma iwie nich vorstellen ^^

  • Antwort von crazydoggy 14.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    so ist halt ihre art. jeder ist anders ;). aber ich würde mal mit ihr reden und fragen ob sie ihre ausdruckstweise bzw art gegenüber deiner tocter zu ändern

  • Antwort von Lexia86 14.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Sprich, die Mutter Deines Mannes? Normal ist das jedenfalls nicht! Das klingt mir sehr nach anfänglichen sexuellen Übergriffen. Sei vorsichtig! Was du machen sollst, musst du selber wissen. Auf jeden Fall das Kind dort nicht mehr hinbringen!

  • Antwort von 1988Ritter 14.01.2012

    Die ist vielleicht verwirrt.

  • Antwort von rokkabella86 14.01.2012

    pervers nicht, aber sie scheint ein eigenartiges verhältnis zu sex zu haben. Lass die beiden besser nicht mehr alleine und erkläre das deinem partner, ich geh davon aus das die oma deine schwiegermutter ist...

  • Antwort von rikardoxD 14.01.2012

    Ja auf jeden fall ist das für ein Kind schädlich ab zum nächten psychiater mit der Oma die ist wirklich ein bischen....NEINNNNNNNNNNNN nicht ein bischen sehr gestört aber nicht nur sexuell sondern auch psychisch!!!!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!