Frage von Mim123, 54

Ist die Menge an Sport ok?

Hallo. (Ich stell die Frage zum 2. mal, da meine erste kaum angesehen wurde, Vllt wegen dem Titel).Bis jetzt hab ich alles (Ausdauer, Krafttraining und taekwondo) jeweils 2x die Woche gemacht. Ausdauer habe ich aber eher zum Abnehmen betrieben, da es mir auch einfach keinen spaß macht, im Gegensatz zu taekwondo und Krafttraining. Jetzt, da ich fertig bin mit abnehmen, möchte ich meine Figur nur ein bisschen definieren und fit bleiben. Würde es also auch gehen, wenn ich 2x die Woche 1h taekwondo (ist aber nicht so anstrengend) und 3x die Woche 45 min Krafttraining mache? Lg Mim123

Antwort
von Feynja, 24

Du willst ja dein Gewicht halten und den Körper nur Formen. Das reicht locker. Ich kann dir zum definieren auch noch Yoga empfehlen;) ist anstrengender als man glauben mag 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Kraftaufbau & Krafttraining, 4

Hallo! Zu viel ist das nicht. Und künftig Alter und Geschlecht angeben dann bekommst Du auch mehr und bessere Antworten

Antwort
von moonbrain, 9

Erinnere mich an deine erste Frage.

Ich denke, das ist gut so. Kommt etwas drauf an, wie heftig du das Krafttraining machst. Wenig Gewicht und viele Wiederholungen: super für Fitness und Muskelstraffung. Mehr Gewicht und etwas weniger Wiederholungen: gut für die Fitness, gut für Muskelmasse und auch Kraft, sehr viel Gewicht und wenige Wiederholungen: speziell gut für Kraft.

Bei dir vermutlich passend: jeweils 2 Sätze (erster Satz 12Wh, zweiter Satz 8Wh). Das solltest du mit dem gewählten Gewicht grad noch so hinkriegen. Wenn du das bestens schaffst, Gewicht erhöhen.

Wichtig auch: nach hartem Workout dem Körper Zeit geben, sich zu erholen. Und denke dran, dass du z. B. bei Bankdrücken auch den Trizeps und zum Teil die Schultern stresst. Also nicht unbedingt am Montag Bankdrücken und am Dienstag Trizeps/Schultern trainieren.

Suche im Netz nach einem guten 3-er Split. Oder du machst 3x die Woche ein Ganzkörper-Training mit jeweils 48h Pause dazwischen.

Viel Erfolg!

Antwort
von Kyria8, 8

Ich denke das ist nicht zu viel! 

Also hier mal ich als Beispiel : Ich Turne 2 mal die Woche dann tanze ich Ballet und Modern Dance dann fahre ich Kunstrad !!

und gelegentlich reite ich oder komme mit meiner Bff zum rythmischer Sportgymnastik mit! 

Also Naja mach so viel dir Spaß macht ;) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community