Ist die mehrheit der Amerikaner rassistisch? Weil Trump jetzt Präsident ist?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein, die Amis sind aber sehr patriotisch und haben keine Lust ihr Land an die politische Korrektheit zu verlieren, so wie es gerade mit Europa passiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jewi14
09.11.2016, 09:24

und weil in Deutschland alles so politisch korrekt ist, feiert die AfD natürlich diverse Erfolge. Wohnst du hintern Mond oder wiederholst du die dumpfen Parolen der Populisten?

0
Kommentar von latricolore
09.11.2016, 09:25

Bei den Trumpwählern bzw. Trumps Äußerungen würde ich eher patriotisch durch egoistisch ersetzen.
Wer die Interessen seines eigenen Landes derart über alles stellt, dem ist ein friedliches Zusammenleben aller Nationen nicht wirklich wichtig.

0

Nein, die Mehrheit der Amerikaner ist einfach nur dumm.

Da sieht man mal wie dumm die Menschen sind den zu wählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von valvaris
09.11.2016, 09:18

Stop: nicht die Mehrheit... nur knapp unter der Hälfte, der Rest war sich nicht einig genug.

0
Kommentar von Elilein
09.11.2016, 09:20

Aber Hitlery die darauf gegeifert hat Krieg mit Russland anzufangen wäre besser gewesen? Kannst du mir erklären, was genau du an Trump so schlecht findest? Und bitte nicht den Standart wie "Uhh der is voll doof und sexistisch hurr durr durr".

2

Nein, sie wollen einfach nur keine korrupte Präsidentin, die eine Marionette von ihrem Mann ist :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?