Frage von Coldnez, 130

Ist die Manipulation von den Autoabgasen schuld, oder die hohe Abgasewerten von VW?

USA verweigert den Import von einigen VW Autos wegen den Abgaswerten.
Aber wie ist in USA das eigentlich geregelt? Sie selber produzieren Autos mit sehr hohen Abgaswerten und werden nicht aus dem Markt gezogen. Liegt es etwa daran weil die Werte einfach nicht manipuliert wurde? Dann würde mich die Frage interessieren wozu VW ihr Auto manipulieren wollten.

Antwort
von fthee, 75

VW hat die werte verändert, weil sie dadurch seeeeeeeehhr viele umweltsteuern gespart haben.

Die Ammerikaner haben zwar autos, die ein vielfaches an schadstoffen mehr ausstoßen, aber das sind großteils autos aus den USA, weshalb sie automatisch gut sind. ;)

Kommentar von Coldnez ,

Danke erstmal für die Antwort,

Aber wieso kann VW ihre Autos nicht weiterhin nach USA verkaufen und zahlen dafür die volle Umweltsteuer? Die Autos wurden ja gleich verbannt..

Und gilt das zahlen des Umweltsteuer nur für importierte Autos? Eigentlich wäre es dort immer noch gut wenn die Amerikaner VW Autos kaufen können, weil sie trotzdem weitaus sparsamer und umweltfreundlicher sind wie amerikanische Autos..

Kommentar von fthee ,

Die umweltsteuer ist in Deutschland viel höher als in den USA, allerdings ist es gut für die Amerikanische Wirtschaft, wenn ein starker konkurrent aus Europa ausgeschaltet wird, weil so mehr amerikanische autos verkauft werden, mehr amerikaner in der automobilbranche beschäftigt werden, die arbeitslosigkeit sinkt und der staat mehr geld durch steuern bekommt :-)

Kommentar von Coldnez ,

Eigentlich sollte es dann nicht Umweltschutzsteuer heissen, sondern Wirtschaftsschutzsteuer, was ja schon sowas wie der Importsteuer ist.

Kommentar von fthee ,

der Umweltschutz ist ja in diesem fall - meiner Meinung nach- ja nur noch eine zusätzliche Begründung für die Ammis nur Autos aus den USA zu kaufen. Außerdem kann ich das nicht ernst nehmen wenn jemand VW verklagt, weil die luft in ihrem ort verschmutzt ist und das nur wegen vw... ;) sicherlich sind da nicht nid 20liter schluckenden muscle-cars oder die riesigen pick-up´s schuld... bestimmt ...^^

Antwort
von abibremer, 18

ICH fänd`s ja interessant, zu wissen, wie es um die Abgaswerte von IN DEN USA produzierten VW steht: das Ulkigste an der Geschichte finde ich den Standort des größten VW-Werkes: Das ist die Stadt Chattanooga, die durch einen "Eisenbahnsong" weltberühmt wurde (Udo Lindenberg "klaute" die Musik für seinen "Sonderzug nach Pankow".)


Antwort
von MehrWissen, 13

Im Betrugsversuch Volkswagens, die in USA verpflichtend vorgesehenen Abgaswerte bei Dieselfahrzeugen nicht zu überschreiten ist es wesentlich, zu verstehen, warum dieser Betrug lediglich in USA „aufgedeckt“ und auch strafrechtlich verfolgt wird. Die amerikanischen Grenzwerte für Dieselfahrzeuge sind dort ganz einfach einzuhalten; auch wenn es dem einzigen Dieselmodellanbieter Volkswagen nicht gefällt. Und das Nicht-Einhalten von Gesetzen wird in den USA dann auch tatsächlich gefordert – und nicht „weichgespült“.

Präzise Informationen zu Grenzwerten für verschiedene Motortypen und Abgasarten erhalten Sie per

Internetlink:

http://www3.epa.gov/otaq/standards/

Da Volkswagen mit seinen Dieselmotoren die strengen US-Vorschriften bezüglich NOx-Abgaswerte (Stickoxid) nicht einhalten wollte haben die Ingenieure Volkswagen eine spezielle Software in ihre Dieselautos installiert, die erkannte, wann ein Abgastest mit ihren Fahrzeugen beim „US-TÜV“ durchgeführt wurde. Und dann fälschte diese Software die Ergebnisse.

In Deutschland waren diese Fälschungen schon sehr lange aufgefallen. Da in Deutschland aber Volkswagen staatlich beeinflusst ist konnte VW seine Fälschungen sozusagen „mit stillschweigender Genehmigung“ seit Jahren ungehindert durchziehen.

Antwort
von voayager, 5

Wie auch immer, angeschlagene US-Autokonzerne halten sich so einen lästigen Konkurrenten vom Hals. Und ja, Dreck haben doch all diese Konzerne am Stecken. Man tue doch nicht so, dass nur VW das Schwarze Schaf sei.

Antwort
von Hannibu, 47

Da werden nicht unglaublich hohe Abgaswerte zugelassen... Gerade die USA haben ziemlich strenge Vorschriften

Antwort
von kenibora, 14

Die fahren selbst die dicksten Autos....entsprechen aber alle, trotz hohem Verbrauch, den entsprechenden Abgaswerten... Ist ein reiner "Wirtschaftskrieg, made by USA" wie sooft...

Antwort
von Jewi14, 49

Woher hast du die These, dass die USA so hohe Abgaswerte erlauben? Wenn ich allein an Kaliforniern denke, so haben die mit eines der strengsten Abgasvorschriften.

Kommentar von SirHawrk ,

und im Norden fahren sie trotzdem die dicksten Autos

Kommentar von Jewi14 ,

und in Hollywood fahren die alle Fahrrad? Deine Thesen und Behauptungen sind kaum haltbar. Bitte erspare mir weitere deiner Ergüsse. 

Kommentar von checkpointarea ,

Die Güte des Abgases hat nichts mit der Größe des Fortbewegungsmittels zu tun.

VW hat manipuliert, um Additiv (Ad Blue) einzusparen.

Kommentar von Hannibu ,

Aber dafür deutlich langsamer und wer im Umkreis von Dutzenden Kilometern nun mal niemanden hat braucht einen großen Wagen um von A nach B zu kommen, auch wenn das Wetter schlecht ist, oder mal ein großes Tier auf die Straße läuft

Antwort
von franneck1989, 40

Du solltest nicht den Täter zum Opfer machen...

Kommentar von SirHawrk ,

Wer genau ist denn für dich der Täter? vw? lächerlich

Kommentar von Jewi14 ,

Ich beglückwünsche dich zu diesem Kommentar und den Beweis, dass du Null Ahnung hast und gerade im typischen Anti-Amerikanismus verfällt.

Kommentar von Angeleno ,

.. wrong window.

Kommentar von franneck1989 ,

Natürlich ist VW der Täter, wer denn sonst? Die bösen bösen USA, die die Ingenieuren von VW mit vorgehaltener Waffe zur Manipulation gezwungen haben? Wach mal bitte aus deiner Traumwelt auf...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community