Frage von WeedCookie, 12

Ist die Lampe so richtig angeschlossen?

Hey Leute

Ich wollte eine neue Lampe im WC anschließen. Die alte war eine Röhrenlampe. Habe mir nun eine LED geholt. Anschlüsse des LEDs sind blau und braun. Die Anschlüsse an der Wand sind schwarz, blau und gelb-grün. Mit dem Kontrollstift (Schraubenzieher mit dem Licht - weiß nicht genau ob man es Kontrollstift nennt) habe ich geprüft und beim schwarzen leuchtet es. Also einfach schwarz -> braun und blau -> blau und das bunte so lassen?

Grüße WeedCookie

Antwort
von Peppie85, 3

generell ja, wenn die leuchte nicht doch einen Anschluss für den schutzleiter hat. ggf. ist es eine kleine schaube am gehäuse oder so...

achte mal darauf, ob die leuchte ein schutzisoliert zeichen hat, das sind zwei quadrate in einander, die so auschauen, wie ein Lichtschalter von vorne...

lg, Anna

Antwort
von Shalidor, 6
  • Außenleiter L1 = braun
  • Außenleiter L2 =schwarz
  • Außenleiter L3 = grau
  • Neutralleiter N = hellblau
  • Schutzleiter PE = grün-gelb

Schwarz und grau wird für gewöhnlich auch als Schalt- oder Lampendraht verwendet. Der blaue Draht ist immer der Neutralleiter (zumindest so in der Haus-Elektrik außerhalb des Sicherungskastens). Und der Schutzdraht muss immer mit dem Metallgehäuse des Gerätes verbunden sein, falls es eines hat. Wenn es komplett aus Kunststoff besteht (so wie auch anscheinend deine Lampe) braucht man ihn nicht anschließen. 

Antwort
von BarbaraAndree, 6

Hier ein Link, vielleicht hilft er dir:

http://dein-elektriker-hilfe.de/lampe-anschliessen.html

Stell nur vorher den Strom ab!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten