Frage von Nutz245, 157

Ist die konventierung möglich von bi zu hetero?

Hey, Ich bin 16 Jahre alt Männlich un Bi sexuell.

Mein Problem ist das ich das schwule in mir einfach nur eckelhaft finde und das zu mir nicht passt ich will diese erbärmliche loswerden es gefällt mir überhaupt nicht kann man da etwas machen

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Alterhaudegen75, 87

Du kannst doch nicht von einem zum anderen Konvertieren. Das ist doch keine Religion. 

Du mußt für dich einen Weg finden mit dir selbst und deine, nennen wir es mal Persönlichkeit, zurecht zu kommen.Lebe aus womit du dicht wohlfühlen kannst. Es gibt da doch generell keinen Schalter Schwul aus, Bi an den du drücken kannst.

Kommentar von Nutz245 ,

Kann ich mich nicht eventuell therpieren lassen so das ich garnicht mehr auf solche gedanken komme

Kommentar von Alterhaudegen75 ,

Was soll das denn für eine Therapie bitte sein? Ich könnte Wetten das da einige heftig mit dem Kopf schütteln, wenn denen damit um die Ecke kommst. Jedenfalls bestimmt dann wenn du denen das so erklärst wie uns hier. Du kannst ja diesen Weg gehen. Schau mal einfach nach wie da die möglichkeiten sind wo du wohnst. Und ggf. versuche dich da telefonisch zu informieren. Die meisten werden dich am Telefon ohnehin zu mindest grob fragen warum weshalb und wieso du denkst dort hin zu müssen. Was ist denn mit deinen Eltern? Hast du einen guten Draht zu denen? Wenn es blöd läuft bekommen sie es spätestens dann mit, wenn du es wirklich schaffen würdest einen Termin zu bekommen. Schließlich bist du erst 16 Jahre alt.

Und wo wir schon einmal bei dem Thema Alter sind.

Warum empfindest du denn das Schwul sein also so ekelig und erbärmlich? Du bist doch in deinem alter noch mehr oder weniger auf dem Weg die richtige Sexualität für dich zu entdecken. Ich fand es wohl mit 16 auch nicht sooo super wenn sich 2 Männer küssen.

Aber du entwickelst dich weiter. Denkst du nicht das vielleicht ein Stück weit normal ist, ein verwirrt zu sein? Vielleicht hast du aber auch schon heraus gefunden das Schwul sein das ist was dir eigentlich gefallen würde. Nur wehrst du dich jetzt mit Händen und Füßen dagegen, weil du keine Ahnung hast wie dein Umfeld reagieren würde.

Das wäre durchaus eine recht schlüssige Theorie wenn du mich fragst.

Bevor du dich wirklich therapieren lässt finde doch erst einmal heraus worauf du genau stehst oder stehen könntest. Probiere es zur Not vielleicht mal vorsichtig aus. 

Aber drehe nicht sofort durch und mache dich selbst völlig irre, weil du vielleicht zur Zeit denkst und fühlst, wie du es eben tust.

Du bist wirklich noch Jung. Alles kann passieren und alles ist möglich. Und glaube mir alles wird gut.

Antwort
von MarkusJaja, 34

Du solltest dich eher Fragen woher diese Aversion bei dir herkommt. Warum findest du etwas "schlecht" was dich eigentlich reizt und wonach du dich sehnst? 

Du schreibst dass es nicht zu dir "passt". Wie legst du eigentlich fest was zu dir passen soll oder nicht? Möchtest du evtl dem möglichen Druck deiner sozialen Umwelt entgehen?

Es liegt in deinem eigenen Interesse, deine eigenen Wünsche und Ängste genauer zu ergründen. Letztendlich basieren deine Einstellungen zu Homosexualität und vielen anderen Dingen darauf.

Antwort
von Wuestenamazone, 55

Das wird nicht so einfach gehen. Du kannst es versuchen aber da muß der Kopf mit machen und der sagt bi. Versuche es, geh zu einem Therapeuten vielleicht kann der helfen. Ich wünsche dir viel Glück☺☺☺☺☺☺

Kommentar von abflussohr ,

Wüstenamazone ❤

Antwort
von putzfee1, 33

Man kann seine sexuelle Ausrichtung nicht ändern, nur seine Einstellung dazu. Tut mir leid für dich, aber damit wirst du leben müssen.

Antwort
von Pangaea, 12

Nein, da kannst du nichts machen. Deine Veranlagung ist, wie sie nun mal ist. Du hast nur die Wahl, ob du diese Veranlagung ausleben willst oder nicht. Aber das bedeutet nicht, dass sie dadurch verschwindet.

Antwort
von kath3695, 28

Lass Dir Zeit, es wird besser.

Antwort
von imBastian, 72

Hi, 

Du kannst deine Liebe zu anderen Geschlechtern jederzeit ändern. Völlig egal was du in dem Zeitpunkt bist. 

Kommentar von Nutz245 ,

Wie geht das denn?

Kommentar von imBastian ,

lel du wendest dich einfach zu dem anderen Geschlecht zu und blendest das andere aus. Ist doch einfach. 

Kommentar von Nutz245 ,

ja aber diese gedanken zum anderen geschlecht kommt immer wieder

Kommentar von imBastian ,

Und wieso ekelst du dich dann davor? Ich meine dir gefällt es ja dann anscheinend. 

Kommentar von Nutz245 ,

Ach, egal du hast mich nicht verstanden

Antwort
von bikerin99, 57

Du hast die Möglichkeit selbst zu entscheiden, ob du nur mehr mit Frauen Sex hast.

Kommentar von Nutz245 ,

Ja hast du recht aber ich bekomme manchmal solche gedanken und mir wird wirklich schlecht davon ich habe mich einmal übergeben das ist nicht menschlich in meinem augen

Kommentar von bikerin99 ,

In der Phantasie ist alles erlaubt, aber wenn sie dir nicht gut tut, dann die Gedanken in eine andere Richtung lenken, z.B. Einkaufsliste, Prüfungssituation, das turnt völlig ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten