Frage von MiloF, 27

Ist die Konstruktion mit ihrer/ deren richtig?

Hallo Leute!

Ich schreibe gerade an etwas und über lege wieder einmal, ob die folgende Konstruktion im Deutschen in Ordnung ist:

Jessica wehrte sich. Sie benutzte ihre Hand um sich vor Lisas Fingernägeln zu schützen. Doch sie übersah den Moment, als Lisa deren Tasche nahm, und mit dieser auf ihren Kopf einzudreschen begann. Im letzten Augenblick streckte sie ihren Arm aus und ergriff deren Haare, um Lisa von sich zu zerren.

Es geht mir um die Differenzierung zwischen den beiden Frauen, sodass es für den Leser keine Zweifel entstehen.

Natürlich könnte ich bei dem Catfight andere stilistische Mittel einsetzen, wie zum Beispiel die Namen zu benutzen, aber ich möchte wissen, ob diese Konstruktion grammatisch so in Ordnung ist.

Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von Graecula, 8

Nein, das geht so gar nicht...Soll das ein Erzähltext sein? In solchen texten benutzt man gehobene Sprache so selten wie möglich. Selbst in einem formellen Text wäre es 'ihre Tasche'. Weiter: ...auf Jessicas Kopf... ...streckte diese ihren Arm aus und ergriff Lisas Haare, um sie von sich...

'deren' benutzt man nur, wenn ein Rückbezug zu einer im vorhergehenden Satz erwähnten Person(engruppe) hergestellt werden soll. Für einen Erzähltext wäre das viel zu holprig.

Kommentar von MiloF ,

Manchmal verwirren mich diese Unterschiede im Deutschen. Man muss davon schließlich ausgehen, dass im Zweifelsfall der Leser nicht im unklaren sein wird, wessen Tasche nun schließlich genommen wurde. Es sei denn, ich benutze wirklich die Vornamen, die sich aber in einer bestimmten Handlung wirklich oft häufen würden.

Antwort
von Dultus, 15

Hey ho,

man kann das so nutzen. Der Bau ist korrekt. Aber ich würde "Sie nutze ihre Hand um sich zu schützen" schreiben ;).

MfG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community