Frage von Fitness219, 115

Ist die Kniebeuge Technik richtig so?

Ist die Ausführung richtig? Vor allem interessiert mich, ob mein Oberkörper zu weit nach vorne gerichtet ist oder nicht .. Freue mich auf jede Antwort

Antwort
von kami1a, 2

Hallo! Die Kniebeuge ist  die wichtigste und komplexeste Übung im Kraftsport. Wie bei den Grundübungen üblich, beansprucht sie eine Vielzahl von Muskeln gleichzeitig: Vordere Oberschenkelmuskulatur (M. Quadrizeps),  Gesäßmuskulatur,  Hüftmuskeln,  Bauchmuskeln,  hinteren Oberschenkel (ischiocrurale Muskulatur),  Waden,  Muskeln des untere Rückens insbes. die Rückenstrecker.

Aber die Kniebeuge kann auch die gefährlichste Übung sein - wenn sie nicht sauber gemacht wird. Der Rücken sollte immer gerade bleiben. Manchmal macht es Sinn die Position leicht zu verändern indem man die Hacken z. B. durch ein dünnes Brett leicht erhöht. 

Und genau da solltest Du ansetzen. Dein Körper ist viel zu gekrümmt.

Eine bessere Körperhaltung siehst Du auf diesem Bild von mir, alles Gute.

Antwort
von MegaOzelot, 47

Hallo,

also so wie ich die Übung kenne und mir erklärt wurde, sollst du deinen Oberkörper gerade und senkrecht zum boden halten und dabei den hintern nicht ganz so rausstrecken. Dabei die beine hüftbreit auseinander, die Arme nach vorne waagrechr zum boden halten und langsam in die Knie gehen und wieder austehen, das ist wichtig um die gelenke zu schonen

Kommentar von Fitness219 ,

Mein Problem ist dabei, dass mein Oberkörper sich automatisch nach vorne kippt und ich somit nicht ganz so gerade in die kniebeuge runtergehen kann.. Hast du da evtl. paar Tipps wie ich das verbessern kann? Vlt durch Mobilityübungen oder so kenne leider keine dafür, um es zu verbessern

Kommentar von MegaOzelot ,

Ich kenne mich leider auch nicht so gut damit aus, aber du kannst ja vllt die übung an einer wand machen, also ohne hoch und runter gehen, sondern nur um deine po und oberschenkel Muskulatur zu trainieren. Vllt helfen auch einige rückenmuskel übungen

Kommentar von unddannkamessah ,

Bullshit. Die Bewegung kann ohne nach vorne geneigten Oberkörper gar nicht korrekt ausgeführt werden, das ist einfach eine Sache der Balance, du verwechselst das mit dem geraden Rücken.

Antwort
von fitnesshase, 29

Also wenn du den Po so nach hinten schiebst und noch Gewichte verwendest,dann wird dadurch dein Po trainiert! Wenn dein Ziel ist Beine und Rumpf zu trainieren, dann machst du sie falsch! Der andere hat ganz gut beschrieben wie es geht...

Kommentar von Fitness219 ,

Hab ich verstanden, aber wie kann ich meinen Oberkörper aufrecht halten, wenn ich in die Kniebeuge gehe? Mein Oberkörper kippt sich nach vorne ..

Kommentar von fitnesshase ,

Versuch es erstmal ohne Gewicht! Wenn du runter gehst, dann halte deinen Rücken einfach gerade, atme ein und Strecke dabei die Arme nach vorne! Und erst wenn du dies hinbekommen hast, dann versuche die Gewichte dazuzunehmen!

Kommentar von Fitness219 ,

Okay

Antwort
von rosek, 23

Oberkörper viel zu tief ....

solltest versuchen diesen so gerade wie möglich zu halten.

knie nach aussen drücken ...

lässt sich schwer erklären ... guck dir mal dieses video an ;)

Kommentar von Fitness219 ,

Okay danke aber ich verstehe einfach nicht warum mein Oberkörper nach vorne kippt und ich nicht gerade runtergehen kann .. 

Kommentar von rosek ,

versuch das gewicht etwas auf den Haken zu legen und dann geh mit dem po runter , als ob du dich auf einen stuhl setzen willst

Kommentar von Fitness219 ,

Das mache ich, aber ab einem Punkt blockt es einfach und dann geht's nicht mehr hab ka woran das liegt .. Verstehst du was ich meine ?

Kommentar von rosek ,

musst du üben ...

gewicht auf die versen/auf den haken und dann setzen

kannst ja mal auf nem stuhl üben ... einfach hinsetzen und dabei drauf achten das der oberkörper so gerade wie möglich bleibt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community