Frage von alevalev016, 8

Ist die Klassifizierung von Persönlichkeitstörungen nach der Schwerwiegendkeit geordnet?

Ich weiß nicht ob es das Wort Schwerwiegendkeit gibt :D Also die Klassifizierung ist ja in drei Gruppen gegliedert (Gruppe A,B und C) was ich wissen wollte war, ob sie so geordnet wurden, dass wie zum Beispiel Gruppe A zu den am schwersten zu diagnostizierenden Störungen gehört.

Antwort
von voayager, 2

Das Wort Schwerwiegendheit oder "keit" gibt es nicht. Man sagt dazu "nach dem Grade der Schwere". Eine Einteilung in A, B und C-Gruppen gibt es nicht. Man sagt stattdessen schwerwiegend, mittelmäßig, schwach ausgeprägt, so in etwa ist die Einteilung.


Antwort
von hourriyah29, 5

Nein, so eine Klassifizierung gibt es nicht. Das wäre auch garnicht möglich.

In der Frage fragst Du danach ob sortiert wird nach Schwere der Störung, in der Frage nach schwer zu diagnostizieren...

Sowohl die Schwere der Störung zu beurteilen ist sehr abhängig sowohl vom Betroffenen, als auch von der Einschätzung des Beurteilers, so dass man sich da nicht auf eine einheitliche Klassifikation einigen könnte.

Die Gewichtigkeit der Störung...wie sollte man die Messen?

Und wie schwer sie zu diagnostizieren ist hängt wieder vom Betroffenen und dem Untersucher ab. Wie sollte man das beurteilen?! Jeh nach dem wie offen der Betroffene berichtet, wie deutlich die Symptome sind, wie erfahren der Beurteiler wird das immer unterschiedlich sein. Wie sollte man da vergleichen?

Bei Depressiven Störungen gibt es Kriterien zur Einteilung der Schwere. Aber nicht bei Persönlichkeitsstörungen. Dabei wird die Zahl der Symptome berücksichtig und ob es in der Vergangenheit schon ähnliche Phasen gab.

LG, Hourriyah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten