Ist die Kenntnis der Fortpflanzung (bzw. derer Funktionsweise) beim Menschen im Gehirn einprogrammiert?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wie bei allen Tieren, ist uns Paarung einprogrammiert. Niemand klärt ein Tier auf, trotzdem vermehren sie sich. Das ist reines Instinktverhalten.

Was danach kommt, ist jedoch erlernt. Dass es zwischen der Paarung und der Geburt eines Kindes einen Zusammenhang gibt, ist unaufgeklärten Menschen überhaupt nicht bewusst. Auch was man mit einem Baby tun muss, wissen Mütter nur, weil Omas es ihnen beibringen.

Das Phänomen kennt man übrigens auch von Menschenaffen in schlechten Zoos: Wenn Weibchen nie andere Affen-Babies sehen durften, nehmen sie ihre eignen Kinder nicht an. Sie scheinen gar nicht zu kapieren, was das für'n Ding ist.

Deine Frage müsste man deshalb teilen:

Ist Paarungsverhalten einprogrammiert? Ja!

Ist Kinderaufzucht einprogrammiert? Nein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von styli1000
28.10.2016, 14:34

D.H. Es ist reines Instinktverhalten es miteinander zu treiben, jedoch haben sämtliche Tiere keinen blassen Schimmer, dass deswegen diese kleinen Dinger auftauchen, die genau so aussehen wie sie?

Und: Wird die Aufzucht also (Beim Menschen sowieso, aber bei Tieren) erlernt und weitergegeben?

0

Das ist genetisch veranlagt, dass man das weiß. Auch als Instinkt bezeichnet. Wie wüssten es sonst Rehe, Hunde oder Kaninchen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von styli1000
28.10.2016, 14:27

Vielleicht würden sie es irgendwie anders lernen/herausfinden...

gut, logisch, ja.

Aber man findet es ja durch den Instinkt/Die Neugier heraus, man weiß ja nicht von Geburt an wo was hin muss?

0
Kommentar von Secretstory2015
28.10.2016, 14:34

Ich denke nicht, dass Kaninchenbabies von ihren Eltern Aufklärungsunterricht darüber bekommen, wie sie es "wie die Karnickel" tun können.

0
Kommentar von Secretstory2015
28.10.2016, 14:51

Nein, gibt es nicht. Die meisten Jungtiere verlassen ihre Eltern im späten Pubertätsalter oder direkt als Jungtiere. Wer soll es ihnen zeigen? Geht nicht und passiert auch nicht.

0
Kommentar von Secretstory2015
28.10.2016, 15:01

Sie entdecken es nicht. Sie wissen es instinktiv.

0

Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich der Film: "Die blaue Lagune" (1980)

:-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von styli1000
28.10.2016, 14:46

Indirekt ;)

0

Nicht sehr lange.. Das funktioniert instinktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist nicht einprogrammiert.

Ob und wann zwei solche Menschen brauchen würden um das herauszufinden, lässt sich nicht sagen. Da spielen zu viele Faktoren eine Rolle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht lange ... dein Triebsystem macht sich in der Pubertät bemerkbar und wenn man nicht weiß, dass man schwanger werden könnte machen die es auch sofort^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sex ist Trieb und damit programmiert. Die resultierenden Kinder sind eher Erfahrung. Man könnte natürlich überlegen, wie die Kinder in den Bauch kommen und was da vorher unten hinein getan wurde. Der zeitliche Abstand zwischen den Ereignissen ist aber beachtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung