Frage von Hamsterfragen05, 149

Ist die Kaninchen Haltung artgerecht?

Hallo!

Wir haben mehrere Türken als Nachbarn. Warum ich jetzt extra " Türken " schreibe, erfahrt ihr gleich. ( Diese Frage ist keines Weges rassistisch gemeint, es geht mir nur um das Wohl zweier Kaninchen! )

Auf jeden Fall haben wir gerade vier Grad und es ist am Regnen. In der Nacht hatten wir Null bis Ein Grad. In dieser Zeit waren die ganze Zeit zwei Kaninchen von unseren Nachbarn draußen. Noch dazu kommt, dass sie nur ein Häuschen haben, wo gerade mal ein Kaninchen reinpasst. Sonst haben sie keinen Unterstellplatz. Sie haben sonst auch keine Spielzeuge / ähnliches. Zudem leben sie direkt auf einen harten Erde Boden. Einmal am Tag kommt dann einer, der ein bisschen Futter reinstreut ( sieht mir nach Trockenfutter aus ). Das Gehege ist ca. zwei Quadratmeter.

Nun meine Frage: Ist das artgerecht, zwei Kaninchen in einen Gehege, wo nur ein Häuschen drin steht, auf einen harten Boden mit ein bisschen Trockenfutter dort zu halten?

Ich glaube nämlich nicht. Und nun wären wir nämlich bei diesen Punkt " Türken ". Ich hatte vor ca. einen Jahr mit einen Freund sehr heftigen Streit mit einen Türken. Dieser meinte, wir hätten Klingelstreich gemacht und so sein Baby aufgeweckt. ( Was wir nicht gemacht haben! ) Auf jeden Fall hat er dann auf uns eingeschlagen und getreten. Mein Freund war nachher noch im Krankenhaus, da volle Kanne ein Tritt in die Rippen bekommen hatte. Zum Glück nur eine Prellung. Als der Mann aber wieder rein gegangen ist, standen mein Freund und ich vor schmerzen heulend da. ( Wir waren da elf, sind jetzt 12 ). Natürlich gingen ein paar Gaffer vorbei, aber alle waren so armselig, dass sie uns nicht geholfen waren. Naja. Später fuhr der Mann dann mit seinen Auto vor und versuchte einen von uns ins Auto rein zuziehen.

Wir konnten uns zum Glück befreien, vor Wut schrie ich dann, dass ich ihn wegen Drohung ( er hatte uns gedroht, uns mal ein paar Tage einzusperren, damit wir Manieren bekommen ), versuchter Entführung und Körperverletzung Anzuzeigen. Da war er auf einmal sehr kleinlaut und brauste mit seinen Auto ab.

Seit dem gelte ich dort als " Nazi ". Dies hatte ich natürlich auch meiner Familie erzählt, die denen dort dann Druck gemacht hat, die wegen Verleumdung anzuzeigen. ( Was wir leider Gottes nicht gemacht haben ).

Ich muss aber leider jeden Tag an den Haus vorbei, um zu Schule zu kommen. Seit dem werde ich dort immer so angeguckt.

Deswegen möchte ich es vermeiden, dort mal zu klingeln, falls die Haltung ( nach meiner Meinung nach ) nicht artgerecht ist. An wen kann ich mich da wenden? Meine Mutter findet das überflüssig... Die Kaninchen standen übrigens auch über den Winter ( Wo wir manchmal -10 Grad hatten ) draußen. Danke fürs lesen! :-)

LG, Hamsterfragen05

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bitterkraut, Community-Experte für Tiere, 91

Nein, das ist nich tin Ordnung, du kannst den Tierschutz bitten, sich das mal anzusehen. Sag ihnen, daß das möglich ist, ohne das Grundstük zu betreten, das drüften sie nämlihc nicht. Aber so, wie du es beschreibst, können die sich das ganz leicht mal angucken und ggf. selbst Maßnahmen ergreifen.

Vielleicht kannst du auch mit den Kindern, denen sie vermutlich gehören, reden und sie bitte, ein größeres Häuschen reinzustellen, oder ihnen anbieten, mit ihnen zusammen eines zu bauen. Fang ein Gespräch an, frag z.B. ob du den Ninchen mal Löwenzahn mitbringen darfs o.ä.

Vertrauen gewinnen ist immer besser als anschuldigen. Mit Vertrauen kann man die Situation meist schneller ändern, als über offizielle Wege.

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Kinder haben sie nicht... Ich beobachte das Gehege manchmal mit dem Fernglas, dann sehe ich auch die Tiere ganz gut. Ist mir egal ob das Stalking ist, es geht hier immerhin um das Wohl des Tieres...

Kommentar von Bitterkraut ,

Dann ruf beim Tierschutz an. Vom Beobachten wird nix besser.

Kommentar von Bitterkraut ,

Danke fürs Sternchen!

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Bitte :-)

Expertenantwort
von VanyVeggie, Community-Experte für Haustiere, Kaninchen, Tiere, 59

Ich verstehe ehrlich gesagt trotzdem nicht, was das jetzt mit Türken zu tun hat. Wenn du das so siehst, dann ist das rassistisch, ja. Dann wundern mich die Aussagen der anderen auch nicht. Das hätte ein Deutscher genauso gut machen können. 

Was ich mich frage, warum eure Eltern keine Anzeige erstattet haben. Wenn mein Kind so verkloppt wurde, dann mache ich da keinen Druck und starte irgendwelche Kindergarten-Aktionen, sondern dann gibt´s ne saftige Anzeige. 

Zu den Kaninchen: Ja es ist besser, wenn ihr euch da raus haltet. Vielleicht kannst du mit jemanden reden, der sich mit der Familie gut versteht oder ihr druckt ihm Flyer gegen Einzelhaltung von Kaninchenwiese.de aus und wirft es in den Briefkasten bzw. bittet den Postboten oder Zeitungsjungen drum. 

Kommentar von Hamsterfragen05 ,

Was ist dann rassistisch?

Hätte ich den Streit nicht erwähnt, hätten vielleicht einige geschrieben, ich soll einfach mal den Gespräch mit denen suchen. Aber das geht ja leider nicht. 

Und wieso gegen Einzelhaltung?

Kommentar von VanyVeggie ,

Naja das du die Geschichte mit Türken in Zusammenhang bringst. Der Satz "warum Türken erfahrt ihr gleich" und dann erzählst du weiterhin diese Geschichte. Was hat das mit Türken zu tun? 

Sry vertan. Nicht gegen Einzel - sondern gegen Käfighaltung. Und wie man Kaninchen richtig draussen hält. 

Antwort
von Mourlie, 33

Das ist nicht in Ordnung. Sowohl die Tierhaltung als auch das Benehmen des "Besitzers". Wenn der Mann euch wirklich geschlagen und getreten hat, solltest du ihn AUF JEDEN FALL anzeigen! Er hat sich gefälligst zu benehmen, und Kinder/Jugendliche zu treten ist wirklich unfassbar!
Und wenn ihr ihn schon anzeigt, dann könnt ihr Tierquälerei doch gleich noch mitnehmen :)

Also, sei mutig, such dir Hilfe bei Eltern und Verwandten und lass ihn nicht damit davonkommen. Ich kann es ehrlich gesagt nicht fassen, dass ihr noch nichts gemacht habt...Aber irgendwie kann ich es auch verstehen, ich bin selbst nicht gerade mutig. Viel Glück auf jeden Fall :)

Antwort
von halloschnuggi, 43

Meiner Meinung nach haben die "türken" also das ganze volk mit deiner Kaninchenfeschichte überhaupt nicht zu tun.

Zu den tieren kannst du auch nicht viel machen, trotz dem Konflikt könntest du einfach mal klingeln...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community