Frage von all1gataZ, 122

Ist die Husaberg FS 650 eine Alltagstsugliche Supermoto oder nur für Rennen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 59

Wieviele Fragen willst du denn noch stelllen bis du alle Modelle durch hast ?

Warum fragst du nicht einfach gleich ob es einen Rennsportexoten gibt den man trotz aller Unsinnigkeit auf der Straße fahren kann ohne daß einem der Motor um die Ohren fliegt ?

Kommentar von all1gataZ ,

Naja mir is die halt auch zu Ohren gekommen. Weil irgendwie is der Sound bei der Husaberg wesentlich besser, Meinung nach, als bei der KTM 690 oder der 701 Supermoto von Husqvarna ich hab auch im Internet nicht darüber gelesen dass sie eine Rennmaschine gelesen

Kommentar von Effigies ,

Irgendwie lernst du nicht sehr schnell. Selbst wenn man dir deutliche HInweise gibt. 


btw

 ich hab auch im Internet nicht darüber gelesen dass sie eine Rennmaschine gelesen

Das ist nicht ganz richtig. Denk oder les noch mal nach was du "im Internet" gelesen hast.

Kommentar von all1gataZ ,

Vielleicht hab ich nicht genau geschaut

Kommentar von Effigies ,

Ok, du hast nach der 550er Husaberg gefragt und nach der 650er , und ich hab beide mal geantwortet. ...........

Kommentar von all1gataZ ,

Ah ja hab grad gelsen dass die Husaberg selbst bei Straßengebrauch alle 15 Betriebsstunden nen Ölwechsel braucht

Kommentar von Effigies ,

Was heist "selbst" ?

Kommentar von all1gataZ ,

Ja dass wenn man sie auf der Straße verwendet, also im Alltag, dass man da auch jede 15 Betriebsstunden des Öl wechseln muss.

Kommentar von Effigies ,

Der Alltagsbetrieb belastet so ein Mopped viel mehr als der Offroadeinsatz.

Kommentar von all1gataZ ,

Ja ok, hab nochmal deine Antwort bei der 550er durchgelesen. "Husabergs sind Sportgeräte. immer gewesen, wollten nie was anderes sein." Also kann man Husaberg für den Alltag streichen. Schade

Kommentar von all1gataZ ,

Weil ich hab bisher noch keine Supermoto gefunden, die sich genauso anhört wie beispielsweise die Husaberg

Kommentar von Effigies ,

Natürlich nicht, wie will man so was über den TÜV bekommen ?

btw du liest ungenau und überseihst immer das wichtigste.

Kommentar von all1gataZ ,

Dann werde ich mich wohl Durchs Internet wühlen müssen um eine passende Supermoto zu finden und werde diesmal  mich genau informieren und lesen

Kommentar von Effigies ,

Jetzt bin ich gelangweilt .

Kommentar von all1gataZ ,

:D

Kommentar von all1gataZ ,

Aber dann schlag du mir mal ne Supermoto vor die so nen Sound hat wie die Berg

Kommentar von Effigies ,

Wie oft denn noch?  So etwas wird nicht für den Verkehr zugelassen.

Es gibt eine Ausnahme. Die Schnapsidee eine Sportenduro auf der Straße zu fahren ist ja  nicht neu . Trottel gabs schon immer.

Die dadurch entstehenden Motorschäden schaden natürlich dem Hersteller. Deswegen liefer KTM jetzt auch die 125EXC nicht mehr mit Zulassung.

Bei Husaberg (noch in Schweden vor der KTM Zeit) war man da etwas pragmatischer. Als die  gemerkt haben wieviele Idioten die 650er in Klump fahren und dann vor der Tür stehen und jammern, haben sie einfach den Motor umgebaut. Die ursprüngliche FE650 hatte 644ccm. Spätere FE/FS650 haben 625 oder so. Das kommt davon daß man ihnen einen dickeren Hubzapfen mit nem stabileren Pleullager und mehr Innenkühlung verpasst hast. Das ist wohl der einzige Sportmotor der auf der Straße hält und dir ned dauernd um die Ohren fliegt. Und dafür gibt es auch ein Mustergutachten für 54PS (Serie hat die nur 12PS) . 

Aber dieses Gutachten steht auf recht wackeligen Rädern (besonders was den Lärm angeht), Es  gilt auch nur für recht alte Moppeds (vor 2007) und trotz der höheren Haltbarkeit is es immer noch ein Sportgerät. d.h. das Öl muß immer noch alle paar KM gewechselt werden, die Ventile eingestellt und es fährt sich wie ein Presslufthammer mit Rädern.


Kommentar von all1gataZ ,

Also die einzigen Supermotos für den Alltag is praktisch KTM 690 SMC(R) oder die 701er von Husqvarna, die ja die gleiche is wie die KTM nur mit anderen Dekor. Es gibt ja noch die Suzuki DRZ 400

Kommentar von Effigies ,

Es gibt noch ein paar andere wie die KTM 640 LC4 und die MZ Baghira. Aber die passen alle nicht so richtig für den A2.

Und von der Leistungsfähigkeit ist die KTM uneinholbar.

Kommentar von all1gataZ ,

Ok

Kommentar von all1gataZ ,

Die hat auch nen ziemlich geilen Sound.

Kommentar von all1gataZ ,

Achja danke nochmal dass du dir nochmal die Zeit genommen hast mir des zu erklären

Kommentar von Effigies ,

Wäre schneller gegangen, wenn du bei der 550er Frage auf den Hinweis   "Wie fast alle Husabergs....." angesprungen wärst.

Die 650 mit dem verstärkten Kurbeltrieb ist nämlich wirklich die einizige, die zumindest ned kaputt geht wenn man sie auf der Staße quält.

Kommentar von all1gataZ ,

Aber trotzdem nicht empfehlenswert :D

Kommentar von Effigies ,

Als 4. Mopped zum Gaudi haben vielleicht.  Als alleiniges Alltagsmopped wäre es eher mühsam . ;o)

Da ist die KTM mit 10Mm Wartungsintervall praktischer.

Kommentar von all1gataZ ,

Weil alle 15 Betriebsstunden Ölwechsel is auf Dauer ziemlich nervig denk ich

Kommentar von all1gataZ ,

Ja, die hat ja auch genügend Durchzug und die hört sich auch ziemlich geil an. Ich mag halt dieses "explosive" wenn man kurz des Gas hochdreht :D

Kommentar von all1gataZ ,

Wo kommst du eigentlich her? Wenn ich fragen darf?

Antwort
von obsr2016, 75

Auch im Alltag verwendbar

Kommentar von all1gataZ ,

Ok danke! Weißt du wo man für die Maschine noch zB Akrapovic Auspuffanlagen bekommt?

Kommentar von obsr2016 ,

Nein, weiß ich nicht. Ein Kumpel von mir, mit dem ich öfter fahre hat eine. Ich werde ihn mal fragen, ob er das weiß.

Kommentar von all1gataZ ,

Ok wäre gut, weil ich hab vorgehabt dass ich mir so ein Teil zu lege :D. Is die eigentlich A2 tauglich? :D

Kommentar von Effigies ,

Jetzt spinnste völlig, ne?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten