Frage von mananakin, 14

Ist die Heizkostenrechnung(WEG) hier 2x qm 100, 1x qm 152 (Maisonette) 1.OG ca. €15 in 2015 EG 400 €, OG € 1000, OG 3 Mo leer zur Heizperiode realistisch?

Antwort
von nebenkostenblog, 8

Ich verstehe die Frage so:

EG - 100 qm - 400 Euro
1. OG  - 100 qm - 15 Euro
2. OG - 152 qm - 3 Monate Leerstand - 1000 Euro

Dabei handele es sich um eine Eigentumswohnung.

Normalerweise werden Heizkosten nur nach einem gewissen Anteil nach Verbrauch abgerechnet (50 - 70 Prozent), der Rest wird nach Heizfläche verteilt (30 - 50 Prozent).

Dieser Flächenanteil allein müsste dafür sorgen, dass die Wohnung im 1. OG mehr als 15 Euro zu tragen hätten.

Allerdings kann die Teilungserklärung / Gemeinschaftsordnung der WEG bestimmen, dass die Kosten zu 100 Prozent nach Verbrauch abgerechnet werden. Auch durch Mehrheitsbeschluss kann die Eigentümergemeinschaft bestimmen, dass 100 Prozent der Kosten verbrauchsabhängig abgerechnet wird. Sie sollten prüfen, ob das in Ihrer Gemeinschaft der Fall ist.

Wenn ja: Dann wären die Werte nicht per se unplausibel. Sie müssten dann weiter in die Heizkostenabrechnung "einsteigen". Die Wohnung im 1. OG war dann offenbar das ganze Jahr leer.

Wenn nein: Dann wäre die Abrechnung meines Erachtens mindestens erklärungsbedürftig. Sprechen Sie hierzu mit dem Verwalter.

Antwort
von anitari, 7

Mit den wenigen Angaben kann man nichts anfangen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten