Ist die Handlung zu übertrieben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bleibt trotzdem interessant, was mIt dem Jungen passiert. Grundsätzlich aber ist die handlung sogar realistisch, oder es gibt sogar filme und Bücher bei denen so etwas geschieht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reyeslw
26.09.2016, 18:23

das mit dem jungen würde dann positiv ausgehen.. hätte ich aber auf jeden Fall noch geklärt. 

kennst du so ein Film oder Buch?

danke!

0

SPOILER
Ließ Mal das Buch "Das Schicksal ist ein Mieser Verräter" Da ist es fast genau so ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reyeslw
02.10.2016, 11:59

naja…ja. aber bei ihm weiß man ja dass er auch sehr krank ist

0
Kommentar von domi158
02.10.2016, 13:26

Trotzdem erwartet man nicht, dass er stirbt

0

Nein, ich finde es gut. Es muss nicht immer alles Schicksal der Protagonist erleiden, auch Nebencharaktere können was erleben. Ich finde die Idee gut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es nicht übertrieben. Es kann ja passieren. Und Romane sind ja oft besonders interessant, wenn etwas völlig ungewöhnliches passiert.

Klingt interessant, vor allem wenn die Unklarheit darüber wächst, was die Ursache für diesen anderen Tod ist und wie die Beziehung zwischen den beiden.

Schade, dass das Buch noch nicht vorliegt, ich  hätte Lust es zu lesen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von reyeslw
26.09.2016, 18:25

ich tüftel noch an der Handlung.. ist schon in Arbeit! 😉 

wird aber bestimmt sehr lange dauern.. Stress in der 10. Klasse und danach Abi. ich hoffe so sehr dass ich daran bleibe😃

0